DFB-Frauen mit EM-Generalprobe in Sandhausen

Das Team von Bundestrainerin Steffi Jones empfängt am 4. Juli die Brasilianerinnen

Es wird der letzte Härtetest vor der Mission Titelverteidigung. Bei der Europameisterschaft 2017 in den Niederlanden (16. Juli bis 6. August) trifft die DFB-Auswahl in der Gruppenphase am 17. Juli auf Schweden, am 21. Juli auf Italien und am 25. Juli auf Russland. 

Vor der Abreise absolviert der achtmalige Europameister seine Generalprobe gegen Brasilien in Sandhausen. Bundestrainerin Steffi Jones freut sich bereits: "Sandhausen ist ein guter Austragungsort, ich erwarte eine stimmungsvolle Kulisse, die uns Rückenwind in Richtung EM geben wird. Zuletzt haben wir hier Ende 2015 gespielt, mit einem begeisterungsfähigen Publikum, das uns während unseres EM-Qualifikationsspiels gegen die Türkei leidenschaftlich unterstützt hat. Mit Brasilien treffen wir nun zudem auf einen attraktiven und spielstarken Gegner. Das ist für uns noch mal ein guter Test für die EURO." 

Seit der Europameisterschaft 1995 konnten die DFB-Frauen jeden EM-Titel gewinnen und sind mit insgesamt acht Meisterschaften alleiniger Rekordsieger.