SV Sandhausen trifft auf zwölffachen Schweizer Meister

FC Zürich ist der zweite Gegner im Trainingslager des SVS

Nach dem ersten erfolgreichen Test gegen den FC Luzern im Trainingslager in Bad Wörishofen trifft das Team von Kenan Kocak am kommenden Sonntag auf den zwölffachen Schweizer Meister FC Zürich. Anpfiff ist um 18 Uhr auf dem 30 Autominuten entfernten Sportgelände des TSV Ottobeuren.

FC Zürich noch ohne Niederlage in der Vorbereitung

Dem FCZ gelang in der vergangenen Spielzeit der direkte Wiederaufstieg in die Raiffeisen Super League, nachdem das Team um Trainer Uli Forte eine Saison zuvor noch in die zweite Liga abgestiegen war. Die Schweizer starteten am 20.06. mit der Vorbereitung auf die neue Saison und trennten sich bisher 1:1-Unentschieden vom FC Thun und Racing Strasbourg. Gegen den FC Rüti gewannen die Zürcher mit 5:0. Seine Zelte hat der Erstligist aus dem Nachbarland seit dem 05.07. in Oberstaufen im bayrischen Allgäu aufgeschlagen, wo das Team im Hotel vom ehemaligen deutschen Nationalspieler Karl-Heinz Riedle nächtigt.

Weitere hochkarätige Testspielgegner

Die Begegnung im Stadion am Galgenberg ist gleichzeitig die letzte im diesjährigen Trainingslager des SV Sandhausen, bevor es dann am 14.07. zum Kaiserstuhl-Cup des Bahlinger SC geht, bei dem der Gegner SC Freiburg heißt. Danach warten mit den Testspielen gegen Huddersfield Town und Bayer 04 Leverkusen weitere hochkarätige Gegner auf den SVS.