SVS leiht Mittelfeldspieler Pledl aus

Der 21-Jährige kommt vom FC Ingolstadt 04 für eineinhalb Jahre an den Hardtwald.

Der SV Sandhausen hat sich die Dienste von Thomas Pledl vom FC Ingolstadt 04 gesichert und leiht den 21-jährigen Mittelfeldspieler eineinhalb Jahre bis Sommer 2017 aus. Der Zweitligist am Hardtwald reagiert damit auf den Ausfall von Kevin Kratz, der der Elf von Coach Alois Schwartz verletzungsbedingt auf unbestimmte Zeit fehlt. „Mit seinen Fähigkeiten kann Thomas Pledl uns einen Schub verleihen. Wir erhoffen uns natürlich einiges von ihm“, sagt SVS-Geschäftsführer Otmar Schork.

Pledl blickt auf sieben Bundesliga-Spiele für die SpVgg Greuther Fürth zurück. Der in Bischofsmais geborene Mittelfeldmann bringt es außerdem auf 40 Zweitliga-Einsätze, von denen er elf für die Schanzer in der vergangenen Aufstiegssaison bestritt. Im Januar 2015 war Pledl von Fürth zum Bundesligisten in Ingolstadt gewechselt. Pledl trug regelmäßig das deutsche Nationaltrikot, war er doch von der U 18 bis zur U 20 für die verschiedenen DFB-Auswahlteams am Ball.