SVS trifft in Bahlingen auf den SC Freiburg

Nach dem neuntägigen Trainingslager in Bad Wörishofen reist die Mannschaft des SV Sandhausen am Donnerstag aus ihrer Unterkunft ab und zieht weiter an den Kaiserstuhl nach Bahlingen.

Dort findet am Freitag im Rahmen des AXA Kaiserstuhl-Cups ein Testspiel gegen den Bundesligisten SC Freiburg statt. Der Cup, der seit 1985 jährlich stattfindet, hat sich in den vergangenen Jahren zu einem echten Zuschauermagnet und einem überregional bekanntem Fußballturnier etabliert.

Im Testspiel gegen den SC Freiburg trifft der SVS auf ein Team, das in der vergangenen Bundesligasaison den siebten Tabellenplatz erreichte und somit zur Teilnahme an der Qualifikation zur UEFA Europa League berechtigt ist. Mit Vincenzo Grifo (Borussia Mönchengladbach) und Maximilian Philipp (Borussia Dortmund) verließen diesen Sommer zwei Leistungsträger aus der abgelaufenen Saison das Team von Christian Streich. Innenverteidiger Marc Torrejón zog es zum Zweitligisten Union Berlin. Bislang wurden die Leihspieler Pascal Stenzel (Borussia Dortmund) und Florian Niederlechner (FSV Mainz 05) fest verpflichtet, sowie Philipp Lienhart, der aus der zweiten Mannschaft von Real Madrid kommt, ausgeliehen. Aber auch Spieler wie Tim Kleindienst oder Jonas Meffert gehören wieder zum Kader des SCF, nachdem sie in der vergangenen Saison an andere Klubs verliehen wurden.

Die bisherige Testspiel-Bilanz der Freiburger kann sich durchaus sehen lassen. Der Bundesligist konnte in drei Partien 27 Treffer erzielen. Gegen den FV Lörrach-Brombach und den Freiburger FC feierte das Team jeweils einen 8:0-Erfolg, gegen den Landesligisten FV Schutterwald siegte der Sport-Club mit 11:0.

Aber auch die Mannschaft vom SV Sandhausen konnte bisher jedes seiner vier Testspiele gewinnen. Gegen den VfB St. Leon (3:0), den TuS Mechtersheim (6:0), den FC Luzern (2:1) und den FC Zürich (2:1) ging das Team von Trainer Kenan Kocak stets als Sieger vom Platz.

Während die Saison des SV Sandhausen bereits am 30. Juli mit dem Auswärtsspiel bei Holstein Kiel beginnt, startet der Sport-Club erst am 20. August mit einem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt in die neue Spielzeit. Der Test der beiden Mannschaften beginnt um 18 Uhr im Kaiserstuhlstadion des Bahlinger SC. Die Spielzeit beträgt viermal 30 Minuten.