SVS verpflichtet Ibrahimaj

Der SV Sandhausen hat als ersten Neuzugang für die kommende Saison Ali Ibrahimaj unter Vertrag genommen. Der 25-jährige Offensivspieler, der aktuell für den SV Waldhof Mannheim am Ball ist, unterschreibt beim Zweitligisten für zwei Jahre plus Option

„Ali ist ein junger und talentierter Spieler, dem wir zutrauen, dass er auch hier in der Zweiten Liga Fuß fassen kann“, freut sich Geschäftsführer Otmar Schork. „Zudem kommt er hier aus der Region, das spielte eine besondere Rolle.“

Das Fußballspielen lernte der auch auf den Flügeln einsetzbare Angreifer beim 1. FSV Mainz 05 und beim SV Rot-Weiß Walldorf. 2012 wechselte er zum SV Alemannia Königstädten und noch im gleichen Jahr zum FC Eddersheim. 2013 folgte der Transfer zu Rot-Weiß Darmstadt, bevor ihm ein Jahr später der Sprung in die Regionalliga zu den Sportfreunden Siegen gelang. 2015 wechselte der gebürtige Rüsselsheimer nach Mannheim.

Trainer Kenan Kocak holte Ibrahimaj seinerzeit zu Waldhof Mannheim. Er schätzt den Offensivspieler aus einem Jahr Zusammenarbeit, kennt ihn aus dem Trainings- und Spielbetrieb.

Für den Waldhof stand der 1,80 Meter große Ibrahimaj in der laufenden Saison bisher 27-mal auf dem Platz, erzielte vier Tore und gab zehn Vorlagen in der Regionalliga Südwest.