SVS vergibt Dauerkarten an sozial benachteiligte Jugendliche

Der SV Sandhausen lädt zur Saison 2016/2017 sozial benachteiligte Jugendliche ein, Zweitliga-Fußball im Hardtwaldstadion eine ganze Saison lang zu erleben und vergibt kostenlos Dauerkarten.

Die Aktion, die sich an Jugendliche im Alter von 14 bis 19 Jahren richtet, steht unter der Dachmarke „SVS – Soziale Verantwortung Sandhausen“ und wird vom SVS-Partner M & M Bau GmbH Sandhausen unterstützt.

Die Dauerkarte gilt für den Stehplatzbereich im Block A3. Ferner erhält eine weitere Begleitperson die Dauerkarte zum ermäßigten Preis. Die Dauerkarten sind am Veranstaltungstag auch als Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr des VRN (Kombi-Ticket) nutzbar.

Neben der kostenlosen Dauerkarte (es müssen lediglich 10 Euro Kartenpfand erhoben werden) erhält jeder Jugendliche ein Geschenk bei der Abholung der Dauerkarte im Fanshop des SV Sandhausen. Und jeder Jugendliche, der mindestens 15 Heimspiele im Hardtwaldstadion besucht hat, bekommt außerdem ein SVS-Fantrikot geschenkt.

SVS-Klassenzimmer

Fußball-AG mit dem SV Sandhausen

Friedrich-Ebert-Gymnasium

Einmal wöchtenlich heißt es am Friedrich-Ebert-Gymnasium in Sandhausen: Kicken mit dem SVS

Die Fußball-AG am FEG wird in enger Zusammenarbeit mit dem SV Sandhausen durchgeführt und geplant. Dabei übernehmen Jugendtrainer des SV Sandhausen die komplette Durchführung der gesamten AG, wobei punktuell immer wieder Profispieler des SV Sandhausen aus der 2. Bundesliga zu Gast bei den Schülern des Gymnasiums sind.

Die Fußball-AG ist - neben weiteren gemeinsamen Projekten - ein zentraler Eckpfeiler der Kooperation zwischen dem SV Sandhausen und dem Friedrich-Ebert Gymnasium Sandhausen.

Englisches Institut

Die Fußball-AG am Englischen Institut wird in Kooperation mit dem SV Sandhausen durchgeführt. Hierbei erhalten die Schüler des EI regelmäßig Besuche von Profis des SV Sandhausen, welche die Trainer des Gymnasiums tatkräftig bei der Durchführung einer Fußball-Stunde unterstützen. Natürlich werden im Rahmen des gemeinsamen "kickens" alle Autogramm- und Bilderwünsche erfüllt.

Besuche im Schulunterricht

 

Gemeinsame Pressekonferenzen im Rahmen des Schulunterrichts

Einmal im Jahr veranstaltet der SV Sandhausen mit dem Friedrich-Ebert-Gymnasium Sandhausen eine Pressekonferenz der besonderen Art. Bei der außerordentlichen Pressekonferenz schlüpfen die Schüler sowohl in die Rolle des Pressesprechers als auch von Journalisten. Das Spezielle daran: Bei der konzipierten Frage-und-Antwort-Runde wird eine Fremdsprache gesprochen, sodass Schüler mit Spielern in dessen Muttersprache kommunizieren und Fragen zu dessen Privat- und Sportlerleben stellen können.

Freikartenaktionen für Schüler

Einschulung

Der erste Schultag ist für Kinder ein unvergessliches Erlebnis auf dem weiteren Lebensweg. Pünktlich zu diesem besonderen Tag startet der SV Sandhausen jedes Jahr eine große Schultütenaktion.

Über 1.000 Kinder plus einem Elternteil aus den angrenzenden Grundschulen (Theodor-Heuss-Grundschule Sandhausen, Schillerschule Walldorf, Waldschule Walldorf, Turmschule Leimen, Geschwister-Scholl-Schule St. Ilgen, Schillerschule Nussloch, Lindenschule Nussloch) erhalten zum Schuljahresstart je zwei Eintrittskarten für ein Heimspiel des SV Sandhausen.

Preise für Schul-/Sportfeste

Bei den regelmäßig stattfindenden Sport-/ und Schulfesten stellt der SV Sandhausen seinen Kooperationnschulen punktuell Freikarten zur Verfügung, damit für Schüler attraktive Preise gestaltet werden können.