Eroeffnung VIP-Turm beim SV Sandhausen 2016©vaf-foto/Alfred Geroldwww.as-sportfoto.deAlfred Gerold Feldstrasse 114 68259 Mannheim fon.0178/4550793 vaf-foto@web.de

BusinessTurm im Hardtwaldstadion eröffnet

Jürgen Machmeier, Präsident des SV Sandhausen, eröffnete im Anschluss an die Zweitliga-Begegnung gegen den 1. FC Union Berlin offiziell den neuen BusinessTurm im Hardtwaldstadion. Investiert wurden 1,8 Millionen Euro in das Projekt, das den VIP- und Ehrengastbereich des Vereins erweitert.

„Wir sind sehr stolz darauf, welchen Kraftakt wir in einer Rekordbauzeit gestemmt haben. Mein Dank gilt allen Mitwirkenden, die die Fertigstellung in viereinhalb Monaten ermöglicht haben. Dies ist der nächste große Schritt, den wir mit kleinen Mitteln bewältigt haben“, zeigte sich Machmeier begeistert über die Leistung aller Beteiligten.

Der neue BusinessTurm beinhaltet das Loft16 und damit den VIP-Bereich im 1. Obergeschoss.  Zwei große Glasfronten ermöglichen von hier aus den direkten Blick auf das Spielfeld. Der Businessbereich SparkassenTreff, zuvor in einem Nebengebäude beheimatet, ist auch in den neuen Turm umgezogen. Außerdem beinhaltet er vier Lounges im 1. und 2. OG mit acht bis maximal 20 Plätzen. Alle drei genannten Bereiche haben eine Kapazität von bis zu 420 Gästen und ermöglichen so noch mehr Besuchern, am Firmennetzwerk im VIP- und Ehrengastbereich teilzuhaben.

Auf dem Turm wurde eine Photovoltaikanlage installiert, mit deren Hilfe der Verein in der Stromversorgung autarker agieren kann. Ebenfalls wurde eine Fernwärmeleitung verlegt, durch die die VIP- und Ehrengastbereiche, aber auch die Umkleidekabinen und der Presseraum, zentral versorgt werden. Auf diese Weise profitieren auch die anderen Bereiche am Hardtwald von den neuen Technologien, die im Zuge der Errichtung des BusinessTurms installiert wurden.