Höler heuert am Hardtwald an

Der SV Sandhausen hat den 21-jährigen Stürmer vom 1. FSV Mainz 05 II für die kommende Saison verpflichtet.

Der SV Sandhausen hat Lucas Höler vom 1. FSV Mainz 05 II unter Vertrag genommen. Der 21-jährige Offensivspieler schließt sich dem Zweitligisten zur neuen Saison an, unterzeichnete einen Kontrakt mit einer Laufzeit bis Sommer 2018 mit Option. „Lucas ist ein talentierter Stürmer, der in der Dritten Liga in dieser Saison elf Tore erzielt hat, und wir glauben daran, dass er das Potenzial hat, sich auch in der Zweiten Liga durchzusetzen“, sagt SVS-Geschäftsführer und Sportlicher Leiter Otmar Schork.

Höler ist in Achim geboren, erlernte das Fußballspielen unter anderem beim FC Hansa Schwanewede und trug als A-Junior das Trikot des Blumenthaler SV. Von 2013 bis 2014 schnürte die Offensivkraft für den VfB Oldenburg in der Regionalliga Nord die Stiefel, ehe er zum 1. FSV Mainz 05 II wechselte. Beim Drittligisten blickt Höler in der laufenden Saison auf 36 Einsätze zurück, bei denen er neben den elf Toren auch vier Assists verbuchte.