SV Sandhausen verlängert langjährige Partnerschaft mit Hoepfner

Karlsruher Privatbrauerei bleibt Premium-Partner beim SVS.

Der SV Sandhausen und die Privatbrauerei Hoepfner haben ihre langjährige Kooperation um zwei weitere Jahre verlängert. Die 1798 gegründete Privatbrauerei Hoepfner setzt als eines der ältesten aktiven Unternehmen in Karlsruhe auch künftig auf diesen Produktionsstandort, betont Geschäftsführer Willy Schmidt: „Wir brauen unsere Biere weiter in unserer Hochburg der Braukunst.“ Hoepfner bleibt beim SV Sandhausen Premium-Partner.

„Mit der Karlsruher Privatbrauerei Hoepfner haben wir einen Partner an der Seite, der uns schon seit vielen Jahren unterstützt. Deshalb war es für uns eine Selbstverständlichkeit, diese Verbundenheit fortzuführen“, sagt SVS-Marketing-Teamleiter Michael Becker. Die Partnerschaft zwischen der Karlsruher Brauerei und dem SVS hat schon über ein Jahrzehnt Bestand. „Es freut uns, dass die Zusammenarbeit mit dem SV Sandhausen für zwei weitere Jahre fortgesetzt wird. Der SVS ist ein Verein, der hier in der Region zuhause ist. Deshalb unterstützen wir ihn gerne“, so Schmidt.

Der SVS bedankt sich herzlich für die langjährige Treue und das entgegengebrachte Vertrauen und blickt zuversichtlich auf eine weiterhin erfolgreiche und harmonische Partnerschaft.