Veränderungen auf der Torhüterposition

Nach der Saison 2018/19 verlassen mit Marcel Schuhen und Niklas Lomb zwei Torhüter den SVS.

Mit Marcel Schuhen und Niklas Lomb verlassen zwei Torhüter den SV Sandhausen zu Saisonende. Schuhen wird seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern, Lomb kehrt nach seiner Ausleihe zu Bayer 04 Leverkusen zurück.

Schuhen kam im Sommer 2017 von Hansa Rostock an den Hardtwald und bestritt für die Schwarz-Weißen insgesamt 56 Pflichtspiele. In der Saison 2017/18 blieb Schuhen 12-mal ohne Gegentor und gewann damit den Wettbewerb „Weiße Weste“, eine Auszeichnung für den Torhüter mit den meisten zu Null-Spielen. Vor allem in der Rückrunde 2018/19 zeichnete sich Schuhen mehrmals als Rückhalt im Abstiegskampf aus.

Lomb war in der abgelaufenen Spielzeit für eine Saison von Bundesligist Bayer 04 Leverkusen ausgeliehen und stand für den SVS in der Hinrunde insgesamt 14 mal zwischen den Pfosten, 12-mal in der Liga und 2-mal im DFB-Pokal.

Der SV Sandhausen bedankt sich bei beiden Keepern für ihren Einsatz und wünscht Ihnen für die sportliche Zukunft viel Erfolg.