SVS leiht Karacic aus

Torhüter Goran Karacic schließt sich auf Leihbasis dem SV Sandhausen an.

Der 21-Jährige kommt vom türkischen Zweitligisten Adanaspor und unterschrieb am Hardtwald einen Leih-Vertrag bis zum Ende der Saison 17/18.

„Aufgrund des kurzfristigen und nicht geplanten Wechsels von Marco Knaller zum FC Ingolstadt mussten wir handeln“, erklärt Otmar Schork, Geschäftsführer Sport. „Mit Goran haben wir einen jungen und talentierten Spieler auf dem Markt gefunden, der im Konkurrenzkampf mit Valentino Jovic die zweite Torhüterposition besetzen wird.“

Der im bosnischen Mostar geborene Karacic begann seine Fußballerkarriere in der Jugend von HSK Zrinjski Mostar. 2014 unterschrieb er dort einen Profivertrag und absolvierte 24 Spiele in der ersten bosnischen Liga, davon blieb er 17 Mal ohne Gegentor. 2016 wurde er Bosnisch-Herzegowinischer Meister. Noch im selben Jahr folgte der Wechsel in die Türkei zu Adanaspor, wo er vor dem Abstieg zwölfmal in der Süper Lig zwischen den Pfosten stand. Am morgigen Freitag ist Karacic für die bosnische U21-Nationalmannschaft im Einsatz, danach reist er zur A-Nationalmannschaft, die am Sonntag ihr WM-Qualifikationsspiel in Gibraltar bestreitet. Ab Montag trainiert der 21-Jährige beim SV Sandhausen.