17.05.2015 15:30 Uhr
SVS unterliegt Düsseldorf mit 0:2

Der SV Sandhausen hat sich am 33. Spieltag der 2. Bundesliga mit 0:2 (0:1) Fortuna Düsseldorf geschlagen geben müssen. „Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sie hat alles versucht. Wir hätten in der Box effektiver sein müssen“, sagte SVS-Chefcoach Alois Schwartz.  

Der 48-Jährige spielte vor allem auf die Großchance von Marco Thiede an. Der Mittelfeldspieler hatte in Leipzig sein erstes Tor für seine Farben geschossen und einen Treffer vorbereitet. Doch nachdem sich Thiede im Strafraum durchgesetzt hatte, fehlte dem 22-Jährigen die Justierung aus rund sieben Metern (70.). Die Gastgeber beanspruchten in der zweiten Hälfte viel Ballbesitz für sich. Aber nach Thiedes Chance war es einzig der eingewechselte Ranisav Jovanovic, der gegen seinen Ex-Klub nochmals für Gefahr sorgte (81.).

Die Düsseldorfer um Trainer Taskin Aksoy zeigten die Effektivität, die Schwartz vermisste. Auf Flanke des Ex-Sandhäusers Julian Schauerte köpfte Erwin Hoffer zum 0:1 (18.) ein. „Das wollten wir natürlich vermeiden“, sagte Schwartz, der von guten Anfangsminuten im ersten Durchgang seiner Schützlinge sprach. Nach dem Gegentor fehlte der Heimelf die Durchschlagkraft.

Nach dem Wechsel köpfte Tim Kister über den Kasten (58.), während auf der anderen Seite Charlison Benschop SVS-Schlussmann Manuel Riemann prüfte (64.). Düsseldorfs Keeper Lars Unnerstall stach einen Freistoß von Kevin Kratz (69.), und Gleiches gelang Riemann gegen Michael Liendl. Der SVS versuchte alles – doch es waren die Fortunen, die bei einem Konter über Hoffer vollends die Entscheidung herbeiführten. Liendl musste nur noch zum 0:2 (90.+2) einschieben.

SV Sandhausen: Riemann – Kübler, Olajengbesi, Kister, Achenbach – Linsmayer (70. Jovanovic), Kulovits (87. Bieler) – Wooten, Kratz, Thiede (80. Adler) - Bouhaddouz

Fortuna Düsseldorf: Unnerstall – Schauerte, Bornheuer, Urban (69. Erat), Schmitz (45. Schmidtgal) – Bruno Soares, Lambertz – Liendl, Bellinghausen (65. Halloran) – Hoffer, Benschop

Tore: 0:1 Hoffer (18.), 0:2 Liendl (90.+2)

Schiedsrichter: Norbert Grudzinski (Hamburg)

Zuschauer: 6.109

SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf (0:2)

SV Sandhausen Fortuna Düsseldorf
Die Aufstellungen am 17.05.2015 15:30 Uhr
Riemann - Kübler - Kister - Olajengbesi - Achenbach - Linsmayer (69. Jovanovic) - Kulovits (87. Bieler) - Wooten - Kratz - Thiede (80. Adler) - Bouhaddouz Unnerstall - Schauerte - Bomheuer - Soares - Schmitz (45. Schmidtgal) - Urban (69. Erat) - Lambertz - Liendl - Bellinghausen (66. Halloran) - Hoffer - Benschop
Auf der Auswechselbank
Knaller, Schulz, Adler, Kuhn, Bieler, Paqarada, Jovanovic Rensing, Schmidtgal, Pohjanpalo, Halloran, Erat, Pluntke, Bebou
Die Trainer
Alois Schwartz Taskin Aksoy
So fielen die Tore
- 18. Erwin Hoffer 0:1
90. Michael Liendl 0:2
Schiedsrichter
unbekannt
Zuschauer
6109