SV SANDHAUSEN

Die Top-Facts zum Spiel SV Sandhausen gegen Holstein Kiel

Am Sonntag empfängt der SVS zum letzten Spiel der Saison 2021/22 Holstein Kiel (Anstoß: 15:30 Uhr). Wir liefern euch die Top-Facts zur Partie.

Der Klassenerhalt gelang beiden Teams am 32. Spieltag

Der SV Sandhausen machte am 32. Spieltag den Klassenerhalt endgültig fix und wird 2022/23 seine elfte Zweitliga-Saison in Folge spielen – ein großer Erfolg. Auch Holstein Kiel machte am 32. Spieltag den Klassenerhalt vorzeitig perfekt und kann seitdem seine sechste Zweitliga-Saison in Folge planen. Sandhausen liegt wie am Ende der Vorsaison auf Platz 15, kann am 34. Spieltag aber realistisch noch bis auf Platz zwölf klettern. Kiel, Relegationsteilnehmer 2021, wird diese Saison als Neunter oder Zehnter beenden.

Heimsieg wäre ein Jubiläum

Eine erfolgreichere Saison verspielte der SVS im BWT-Stadion am Hardtwald. Egal wie das letzte Heimspiel der Saison ausgeht, nach Heimpunkten wird es die schwächste Zweitligasaison des SVS. Der Klassenerhalt wurde dank der 24 Auswärtspunkte geschafft, in der Fremde spielte der SVS seine erfolgreichste Zweitligasaison! Die Fans hoffen gegen Kiel auf den vierten Heimsieg der Saison, es wäre gleichzeitig der 100. Sieg des SVS in der 2. Bundesliga!

Janik der Große

Janik Bachmann ist mit 196 cm der längste SVS-Spieler und war in seinem zweiten Zweitligajahr ein Aufsteiger im SVS-Kader. Im April nutzte der Mittelfeldspieler seine Körpergröße für wichtige Kopfballtreffer gegen St. Pauli (1:1) und in Nürnberg (zum 1:0). Bachmann hat es nicht nur im Kopf, sondern auch in den Beinen – er legte beim SVS die meisten Kilometer zurück (314). Sein Einsatz ist vorbildlich, auch seine 720 Zweikämpfe sind die meisten beim SVS (davon 299 Luftduelle).

Sicker empfängt seinen ehemaligen Klub

SVS-Linksverteidiger Arne Sicker wurde in der Holstein-Jugend fußballerisch ausgebildet und kam für die Kieler auch viermal in der 2. Liga zum Einsatz, ehe er 2019 zum MSV Duisburg und von dort im letzten Sommer an den Hardtwald wechselte. Alexander Mühling hingegen spielte unter seinem Geburtsnamen Bieler zwischen 2014 und 2016 beim SVS und stand in 39 Partien in Liga zwei für die Kurpfälzer auf dem Platz (vier Treffer). Danach ging es für ihn an die Kieler Förde, wo Mühling Stammspieler ist.

Zwei Heimsiege aus vier Duellen

In der 2. Bundesliga gastierte Holstein Kiel bereits viermal im BWT-Stadion am Hardtwald, dabei konnten die Störche erst einmal drei Zähler entführen. Dies gelang beim letzten Gastspiel der Kieler am 20. Dezember 2020, als der damalige Tabellenführer mit 2:0 gewann. Zwei dieser vier Duelle konnte aber der SVS bereits für sich entscheiden. Auf ein 3:1-Erfolg im Dezember 2017 folgte ein 3:2-Erfolg im April 2019, als Innenverteidiger Aleksandr Zhirov per Kopf den entscheidenden Treffer erzielte.

Beste Rückrunde der Vereinsgeschichte?

In der Rückrunde sammelte der SVS bislang in 16 Partien 24 Punkte und liegt damit auf dem achten Rang in der Rückrundentabelle. In der Saison 2018/19 spielte der SVS seine bislang beste Rückrunde in der 2. Bundesliga, damals kamen die Kurpfälzer auf 26 Zähler in 17 Spielen – mit einem Heimsieg am Sonntag könnte also ein neuer Vereinsrekord aufgestellt werden!

Die (wahrscheinlichen) Ausfälle

Außer den Langzeitverletzten Tim Kister, Rick Wulle und Nikolai Rehnen werden nach wie vor Alou Kuol (Rot-Sperre), Cebio Soukou (Knieprobleme) und Nils Seufert (Sprunggelenksverletzung) fehlen.

Noah Awuku (Reha nach Kreuzbandriss), Hauke Wahl (Pfeiffersches Drüsenfieber), Marcel Benger (Rückenprobleme), Fin Bartels (Schlüsselbeinbruch), Philipp Sander (Herzmuskelentzündung) und Aleksandar Ignjovski (Bandverletzung im Knie) stehen nicht zur Verfügung. Ebenfalls wird Lewis Holtby das Spiel verpassen, weil er wegen seiner 5. gelben Karte gesperrt ist.

Das sagt der gegnerische Trainer

"Man hat am Sonntag gesehen, wie viel Freude und was für einen Teamgeist wir hier haben. Das macht mich sehr stolz!", so Marcel Rapp auf der Pressekonferenz vor dem Gastspiel beim SVS.

Foto (c): Eibner

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign