Fanausschuss

Seit 2015 existiert beim SV Sandhausen ein Fanausschuss, welcher im Mai 2018 neu ausgerichtet wurde.

Ziel des Fanausschusses ist ein dauerhafter und partnerschaftlicher Dialog zwischen den Fans und der Vereinsführung. Der Fanausschuss fungiert als Interessenvertretung der Fans gegenüber dem Verein, sowie auch als Ideengeber. So wurden in der Vergangenheit beispielsweise einige Ideen zur Verbesserung der Stimmung im Stadion sowie zur weiteren Optimierung der Öffentlichkeitsarbeit vorgestellt.

Wichtige Voraussetzung und Leitbegriffe des Fanausschusses sind:

·         Legitimität

·         Kommunikation

·         Transparenz

·         Wertschätzung

Unten abgebildetes Schaubild veranschaulicht die Kommunikationswege zwischen Fans und Verein. Die Basis bilden alle Fans, aus diesen gehen verschiedene Fanclubs hervor. Die Fanclubs stellen jeweils 2 Fanclub-Vertreter, die sich regelmäßig in einem Gremium treffen. Aus den Reihen der Fanclub-Vertreter wurden für die Dauer von zwei Jahren die Mitglieder des Fanausschusses gewählt. Diese Vertreter stehen im regelmäßigen und ständigen Dialog mit der Vereinsführung, unterstützt durch die beiden Fanbeauftragten sowie dem zuständigen Geschäftsführer.

Der amtierende Fanausschuss setzt sich wie folgt zusammen:

·         Rosi Andl (Fanclub Hardtwald Supporters)

·         Andreas Weingartner (Fanclub Bravehardt)

·         Timo Witte (Fanclub Syndikat)

Ziel ist es, den Fanausschuss auf 6 Mitglieder aufzustocken. Wer Interesse an einer Mitarbeit im Fanausschuss hat, kann sich gerne direkt beim Fanausschuss oder bei den Fanbeauftragen melden.

Kontakt zum per email: fanausschuss-svs(at)web.de