SV SANDHAUSEN

Erstes SVS-Fußballcamp beim FC Weiher

Am 26. und 27. Juli fand bei sommerlicher Hitze das erste Camp der SVS-Fußballschule beim FC Weiher statt.

Genau 50 Kinder nahmen am Camp der Fußballschule des SV Sandhausen beim FC Weiher teil, bei dem es teilweise bis zu 36 Grad heiß war. Die Trainer überlegten sich deshalb Spiele, bei denen eine Abkühlung durch Wasser miteinbezogen wurde, in den Pausen wurde zusätzlich Eis serviert.

„Das Highlight bei den Kindern war ein Technikparcours, bei dem sie den Ball in der Drehung mitnehmen mussten. Als Hindernis durften die restlichen Teilnehmer Wasserbomben werfen und mit großen Wasserspritzpistolen losfeuern. Die Abkühlung hat allen natürlich eine riesige Freude bereitet“, berichtet Kristjan Glibo, Leiter der SVS-Fußballschule.

Die Kinder bekamen nicht nur eine komplette Ausrüstung des SVS, sondern erfuhren auch zahlreiche Tricks und Tipps für ihre weitere fußballerische Laufbahn. An einem Tag fanden insgesamt zwei Trainingseinheiten statt, zwischendurch stärkten sich die Kicker beim gemeinsamen Mittagessen.

Bereits am ersten Tag besuchte SVS-Profi Max Jansen die Fußballschule, der fleißig Autogramme gab und die neugierigen Fragen der Kinder beantwortete. Am Ende des Camps erhielt jeder Teilnehmer ein Abschlussgeschenk, bestehend aus einer kleinen Überraschung, einem Gutschein für den Fanshop und zwei Freikarten für ein Heimspiel seiner Wahl. Der SVS bedankt sich an dieser Stelle nochmals für die tolle Gastfreundschaft und Bewirtung des Vereins und freut sich bereits jetzt auf das nächste Camp in Weiher.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz
© 2020 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign