SV SANDHAUSEN

FC Weiher Gastgeber der SVS-Fußballschule

Unter dem Motto „Jeder hat einmal klein angefangen“ bot das Team der Fußballschule des SV Sandhausen in der vergangenen Woche zahlreichen Nachwuchskickern ein Fußballcamp der Spitzenklasse.

Am 29. Und 30. August nahmen vergangene Woche insgesamt 48 fußballbegeisterte Kids am Camp der Fußballschule des SV Sandhausen auf dem Gelände des FC Weiher teil. Acht davon waren Mädels, welche damit einen neuen Rekord bei der SVS-Fußballschule aufstellten.

Jeden Vormittag ab 10 Uhr trainierten die Kids unter der Anleitung von Ex-Sandhausen-Profi Frank Löning und seinen Co-Trainern des Nachwuchsleistungszentrums. Täglich um 12 Uhr wurde gemeinsam zu Mittag gegessen. Bei tollem Wetter und guter Stimmung trugen Wasserschlachten zur Erfrischung und Abwechslung zwischen den Kindern und den Trainern bei.

Am zweiten Tag besuchte SVS-Profi Emanuel Taffertshofer höchstpersönlich das Camp, um den glücklichen Kindern Autogrammwünsche zu erfüllen. Außerdem stand er in einer Fragerunde Rede und Antwort für sämtliche Fragen, die die Nachwuchskicker brennend interessierte.

„Vielen Dank an Heiko Weser für den reibungslosen Ablauf. Wir kommen jedes Jahr gerne und mittlerweile hat das Camp in Weiher Tradition“, war Organisatorin Carmen Bhatia begeistert.

Am Ende bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie immer ein tolles Überraschungspaket inklusive Gutschein für zwei Eintrittskarten für ein Zweitliga-Heimspiel des SVS.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz
© 2020 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign