SV SANDHAUSEN

Pfingst-Camps in St. Leon-Rot und Unterbalbach

Während der diesjährigen Pfingstferien machte die Fußballschule des SV Sandhausen Halt in St. Leon-Rot und Unterbalbach.

Los ging es am 11. Juni auf dem Gelände des FC Rot. Insgesamt 34 Kids meldeten sich an und verbrachten drei spannende Fußballtage. Zum Auftakt stattete das SVS-Maskottchen Hardi dem Camp einen Besuch ab und trainierte sogar mit. Danach forderte unser Frechdachs die „Profis von morgen“ zu einer kleinen Challenge heraus, hatte allerdings keine Chance. Dass es am Vormittag des zweiten Tages regnete, störte niemanden. Dafür machte den Kleinen das Training viel zu viel Spaß. Das Highlight war das obligatorische Abschlussturnier am letzten Camptag und alle mobilisierten noch einmal die letzten Kraftreserven – denn immerhin waren diesmal auch die Eltern zum Zuschauen vorbeigekommen und feuerten ihre Kids lautstark vom Spielfeldrand an.

In der zweiten Ferienwoche war die Fußballschule am 18. & 19. Juni zu Gast bei der DJK Unterbalbach. Und das bereits zum siebten Mal, denn besser können Bedingungen für ein Fußballcamp nicht sein. Wie schon in der Vorwoche, waren 34 Kinder am Start und die kamen in den Genuss von professionellem Training, toller Verpflegung und das alles bei besten Fußballwetter. Um die Hitze erträglicher zu machen, wurden in den Mittagspausen mit frischem Obst und Eis neue Kräfte getankt. Und auch die eine oder andere „Wasserschlacht“ durfte nicht fehlen.

Als Abschiedsgeschenk bekam jeder drei Freikarten für ein Zweitliga-Heimspiel des SV Sandhausen, Match-Attax Karten und natürlich eine persönliche Urkunde.

„Wir sind jedes Jahr gerne hier. Die Camps mit dem FC Rot und der DJK Unterbalbach genießen mittlerweile große Tradition und das freut uns riesig“, so Organisatorin Carmen Bhatia. „Vielen Dank an Siegmund Weis, Andreas Schneider und das gesamte Verpflegungsteam. Den Kids fehlte es wie immer an nichts und wir kommen gerne wieder!“

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz
© 2020 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign