U14: Auftaktniederlage trotz guter Leistung

Am 07. September stand der erste Spieltag der C-Junioren Verbandsliga an. Zum Auftakt traf die U14 des SV Sandhausen zu Hause auf die U15 des Oberliga-Absteigers 1. CfR Pforzheim. Gegen körperlich überlegene Gäste reichte es trotz einer guten Leistung nicht für einen Punktgewinn. 0:2 hieß es am Ende aus Sicht der SVS-Junioren.

Das Spiel begann wie das Trainerteam Zimmer/Molle es erwartet hatte. Während man selbst über Ballbesitzphasen zu Torchancen kommen wollte, pressten die Pforzheimer von Beginn an schon am eigenen Strafraum. Dem hohen Druck konnte man durch mutiges Spiel lange standhalten, lediglich ein Fehlpass im Aufbauspiel führte zu einer ersten gefährlichen Chance für die Gäste. Der Torschuss aus knapp 16 Metern ging allerdings knapp über die Latte. Im Laufe der ersten Halbzeit entwickelte sich ein umkämpftes Spiel, in dem keine Mannschaft der anderen etwas schenkte.

Nach 20 gespielten Minuten gingen die Pforzheimer dann in Führung. Einem Ballverlust in der gegnerischen Hälfte folgte ein schneller Konter, an dessen Ende der Sandhäuser Schlussmann den Ball zur Seite abwehren musste, wo der zweite Pforzheimer Stürmer stand und die Kugel über die Linie schob. Kurz vor der Pause hatten die Hardtwald-Kicker die große Möglichkeit auf den Ausgleich, doch der Schuss aus kurzer Distanz konnte gerade noch von einem Abwehrspieler geblockt werden.

In der zweiten Halbzeit dominierten die ein Jahr jüngeren Gastgeber das Spielgeschehen immer mehr und schnürten die Gäste in ihre eigene Hälfte. Doch auch zwei aussichtsreiche Abschlüsse aus wenigen Metern vermochten sie nicht im Tor unterzubringen, sodass sie das Risiko immer weiter erhöhen mussten. Eine Minute vor Spielende fiel dem Pforzheimer Stürmer nach einem weiten Abschlag der Ball in Ping-Pong-Manier vor die Füße und dieser setzte den Ball präzise von der Strafraumlinie neben den Pfosten - 0:2. Die SVS-Junioren ließen die Köpfe nicht hängen und hatten nach dem Anstoß noch einmal die Gelegenheit zu verkürzen, doch auch diese Möglichkeit ließen sie liegen. Kurz darauf pfiff der Unparteiische das Spiel ab. So musste man sich im ersten Saisonspiel dem Aufstiegsanwärter aus Pforzheim knapp geschlagen geben.

Testspielsieg gegen SG Sonnenhof Großaspach U14

Einen Tag nach der Niederlage gegen den 1. CfR Pforzheim stand ein Testspiel gegen die Altersgenossen aus Großaspach auf dem Programm. Bereits zur Halbzeit stand das Endergebnis fest. Mit 4:1 behielten die SVS-Junioren die Oberhand und konnten die gute Leistung vom Vortag bestätigen.

Ausblick

10. September: Pokalspiel in Remchingen gegen FC Nöttingen U15

14. September: 2. Rundenspiel in Reichenbach gegen TSV Reichenbach U15

21. September: 3. Rundenspiel gegen SVK Beiertheim U15

Fazit von Chef-Trainer Jonathan Zimmer

"Leider spiegelt das Endergebnis gegen die U15 vom 1. CfR Pforzheim nicht die gute Leistung unserer Jungs wider. Trotz der körperlichen Unterlegenheit hat die Mannschaft den Gegner spielerisch dominiert und ein super Spiel gezeigt. Wir müssen nun noch am Spiel im letzten Drittel und dem Verwerten von Torchancen arbeiten, um in solchen Spielen etwas Zählbares mitzunehmen und uns für das gute Auftreten zu belohnen. Trotzdem bin ich stolz darauf, wie sich die Mannschaft zum Saisonauftakt präsentiert hat, und blicke positiv auf die kommenden zwei Spiele in Reichenbach und zu Hause gegen Beiertheim."