U14-Junioren mit zwei deutlichen Testspielsiegen

Zwei Wochen vor dem Rückrundenstart in die Verbandsliga Nordbaden haben die U14-Junioren zwei erfolgreiche Testspiele bestritten. Gegen den SV Wehen Wiesbaden und gegen die U17-Juniorinnen der TSG 1899 Hoffenheim gelang jeweils ein 8:0-Erfolg.

Starke zweite Hälfte gegen den SV Wehen Wiesbaden

Das Spiel gegen Wehen startete ausgeglichen, erst Mitte der ersten Hälfte bekamen die SVS-Junioren Oberwasser und gingen mit einem Doppelschlag in der 23. und 24. Spielminute in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff schlug noch ein Abschluss aus 18 Metern sehenswert in den rechten Torwinkel ein, mit einem 3:0 ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit war die Überlegenheit der Elf vom Hardtwald noch größer. Sie legte fünf Treffer (40., 46., 58., 62. und 69. Minute) zum auch in der Höhe verdienten 8:0-Erfolg nach.

Nach einem 3:3 im Sommer nun ein 8:0 gegen die Hoffenheimer U17-Juniorinnen

Bereits in der Sommervorbereitung war die U14 des SVS auf die U17-Juniorinnen aus Hoffenheim getroffen, damals war die Partie leistungsgerecht 3:3 geendet.

Beim zweiten Aufeinandertreffen war das Spiel dann eine klare Angelegenheit für die Jungs des SV Sandhausen. Ähnlich wie am Vortag konnten die Kurpfälzer die Pausenführung (2:0) im Verlauf der zweiten Halbzeit ausbauen.

Ausblick

Am kommenden Samstag (22.02.) gastiert die U14 des SVS bereits zum zweiten Mal in dieser Saison beim SV Gonsenheim. Anstoß ist um 10 Uhr.