U12 gewinnt Hallenturnier in Böblingen

Zum Abschluss der Hallensaison konnte die U12 des SV Sandhausen beim Hallenturnier in Böblingen überzeugen.

Nach dem Turniersieg in der Vorwoche war das Team hungrig auf weitere Erfolge. Die SVS-Talente traten gegen altersgleiche Teams aus dem württembergischen Raum an. In der Gruppenphase zeigte das Team um Trainer Patrick Treu jedoch nur mäßige Leistungen. Dabei konnten die Spiele lediglich durch die individuelle Klasse unserer Jungs zu unseren Gunsten entschieden werden. So war es auch nicht verwunderlich, dass es gegen die stark aufspielenden Esslinger eine 2:4-Niederlage gab. Ab dem Viertelfinale steigerte sich das Team allerdings von Spiel zu Spiel. Das Finale gegen den SSV Ulm konnte verdient mit 2:1 gewonnen werden.

„Eine Achterbahnfahrt der Gefühle", beschrieb Patrick Treu dieses Turnier. Dabei stellte der Turniersieg einen gelungenen Abschluss der Hallenrunde dar. Die Jungs konnten innerhalb der Hallensaison einen weiteren Schritt in ihrer fußballerischen Entwicklung gehen.

Am Sonntag startet die Vorbereitung auf die Rückrunde bei Viktoria Griesheim. Anstoß ist um 15:00 Uhr.