U13 gewinnt die Hallenkreismeisterschaft!

Die acht besten Mannschaften des Kreises Heidelberg qualifizierten sich am 10. Februar für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft Heidelberg. Die U13-Junioren des SV Sandhausen sicherten sich mit fünf Siegen am Tag der Endrunde verdient den Titel des Hallenkreismeisters 2018/2019 und vertreten den Kreis Heidelberg nun am 24. Februar bei den Badischen Meisterschaften.

Die U13-Junioren setzten sich in der Qualifikation mit 31 Punkten und einem Torverhältnis von +38 Toren souverän an den ersten Platz und wurden so in die Endrundengruppe B eingeteilt.

Im Auftaktspiel gegen die SG HD-Kirchheim zeigten sich die Hardtwald-Buben noch etwas aufgeregt und konnten spielerisch noch nicht überzeugen. Dennoch gewannen sie aufgrund individueller Einzelleistungen mit 5:1. Im zweiten Spiel verbesserten sie das Zusammenspiel und kombinierten sich immer wieder bis vor das Tor. Trotz zahlreicher vergebener Möglichkeiten wurde auch dieses Spiel mit 7:0 gegen den VfB St. Leon gewonnen. Im letzten Gruppenspiel ging es gegen die JSG Mauer/Lobbach, die bis dahin ebenfalls beide Gruppenspiele für sich entscheiden konnten, um den ersten Tabellenplatz. Hier zeigten die Sandhäuser ihre bis dato beste Leistung und schossen sich mit einem 12:0 für das Halbfinale warm.

In der anderen Gruppe setzten sich der FC Astoria Walldorf und die JSG Eberbach auf die Plätze 1 und 2, sodass die JSG Eberbach im Halbfinale unseren Junioren gegenüberstand. Auf dem Weg ins Finale wollten die Jungs keinen Zweifel aufkommen lassen und dominierten dieses Halbfinale von Beginn an. Nach 15 Minuten stand ein klares 8:0 auf der Anzeigetafel. Ebenfalls mit 8:0 endete das zweite Halbfinale zugunsten des FC Astoria Walldorf, die somit der erwartete Finalgegner waren.

Das Finale hielt, was es versprach und von der ersten Sekunde an gingen beide Mannschaften mit hohem Tempo und viel Einsatz in das Spiel. Die SVS-Junioren konnten in den ersten Minuten nach Ballgewinn schnell umschalten und zielten vor dem Tor zweimal etwas zu genau, denn beide Male ging der Ball ans Aluminium. Auch der dritte Versuch landete zunächst am Pfosten, doch der Schütze setzte nach und grätschte den Ball über die Linie - 1:0! Die SVS-Junioren kontrollierten nun das Spiel, indem sie fast alle Zweikämpfe für sich entscheiden konnten und nach einer sehr schön ausgespielten 3-gegen-2-Situation musste der Ball nur noch über die Linie geschoben werden - 2:0. Dem 3:0 ging wieder ein schneller Konter voraus, im 1-gegen-1 behielt der Stürmer die Nerven und schob den Ball zum 3:0 ein. In der letzten Minute wurde Walldorf nach dem fünften Mannschaftsfoul ein 10-Meter zugesprochen, den der Schütze präzise im linken oberen Eck versenkte und somit auf 1:3 verkürzte. Doch die Sandhäuser ließen auch im Anschluss nichts mehr anbrennen und holten sich nach einer bärenstarken Vorstellung den Titel! 

Der SV Sandhausen gratuliert seinen U13-Junioren zum Gewinn der Hallenkreismeisterschaft und drückt alle Daumen für die Badischen Meisterschaften!!!