U19 wieder im Aufwind

Die A-Junioren des SV Sandhausen sind nach einer verkorksten Saison in der Oberligarunde wieder in den Tritt gekommen und haben in den letzten sechs Rundenspielen elf Punkte gesammelt. Grund genug, uns mit NLZ-Leiter und U19-Trainer Joachim Stadler zu unterhalten.

Nach dem Auswärtsspiel in Waldhof Mannheim und der verbundenen Niederlage mussten die Verantwortlichen des SV Sandhausen leider handeln und Frank Schwabe vom U19-Traineramt freistellen. NLZ-Leiter Joachim Stadler übernahm das Amt des Cheftrainers.

Hallo Joachim, Du hast das Amt des U19-Trainers übernommen und die letzten sechs Spiele mit der U19 ganz erfolgreich bestritten. Wie lautet Dein Fazit?

„Na ja… erfolgreich wären 15 bis 18 Punkte in sechs Spielen! Mit elf Punkten kann man leben, mit dieser Mannschaft jedoch vier Punkte zu wenig!“

Du bist mit dieser Leistung also nicht ganz zufrieden?

„Wir haben keine Zeit mehr, Spiele zu verlieren. Die Mannschaft, von der wir vor Rundenstart überzeugt waren und auch immer noch sind, hat zu viele Spiele leichtfertig aus der Hand gegeben und so viele Punkte verschenkt.“

Wie ist der Stand der Mannschaft jetzt?

„Wir haben einige Schrauben, Mechanismen und Vorgänge auf dem Platz und außerhalb des Platzes verändert. Die Mannschaft glaubt wieder an sich und an ihre Stärken. Es steckt unheimliches Potential in diesem Team. Es macht wieder Spaß, den Jungs im Training und während den Spielen zuzuschauen.“

Jetzt klingst Du schon zufriedener.

„Ja, auf jeden Fall. Ich bin von jedem einzelnen Spieler und seinen Stärken absolut überzeugt. Und ich glaube, nur so kann man mit einer Mannschaft erfolgreich sein.“

Die Winterpause hat begonnen. Wie geht es mit der U19 weiter?

„Wir trainieren noch bis Mitte Dezember und werden Mitte Januar 2019 mit der Vorbereitung beginnen. Die Jungs haben sich gerade nach den letzten intensiven Wochen eine kurze Verschnaufpause verdient.“

Bedeutet dies, Du machst als U19-Trainer weiter?

„Es macht mit dieser Truppe einen riesen Spaß. Ich habe jedoch gesagt, dass ich das Amt bis zur Winterpause übernehme, damit wir einen geeigneten Trainer finden können.“

Wie weit sind die U19-Trainerplanungen?

„Wir sind noch mittendrin in der Planung und haben noch keine Entscheidung in Sachen U19-Trainer gefällt.“