SV Sandhausen U23 - Saison 2018-2019. 24.07.2018 - Jan A. Pfeifer - 0172-6290959

U23 mit 3:0-Sieg über den FC Zuzenhausen

Am 31. Spieltag der Verbandsliga Nordbaden gewann die U23 des SV Sandhausen hochverdient mit 3:0 gegen den FC Zuzenhausen.

Führung durch Schilling

Die in allen Belangen überlegenen Gastgeber kontrollierten von Beginn an die Begegnung am Hardtwald. Dahlke scheiterte mit seinem Kopfball in der sechsten Minute an Bing. Besser machte es Marius Schilling nach 31 Minuten, als er mit einem platzierten Rechtsschuss den SVS in Führung brachte.

Dahlkes Doppelpack

Auch in Halbzeit zwei blieb der SVS am Drücker. Einen Abschlag von Kristof konnte SVS-Torjäger Dahlke gut verarbeiten und zum 2:0 im Zuzenhausener Tor unterbringen. Nach 71 Minuten war es Marius Schilling, der mit seinem Schuss an der Latte scheiterte. Die Entscheidung besorgte wiederum Dahlke, als er von Sailer und Marius Schilling herrlich freigespielt wurde und eiskalt zum 3:0 einschob.

Die nächste Partie bestreitet die U23 am kommenden Sonntag, den 26. Mai, bei der SG Heidelberg-Kirchheim. Anpfiff ist um 17 Uhr.

SVS U23: Kristof – Glückschalt, Mar. Schilling, Max. Schilling, Nalbantis (81' Massoth), Güzelcoban (77' Jubin), Politakis (59' Sailer), Zimmermann, Hauk, Cisse, Dahlke (86' Katalay)

FC Zuzenhausen: Bing – Keusch (64' Freymüller), Himmelhan, Wild, Teufel (72' Siwy), D.Zuleger, Heinlein (64' M. Zuleger), Bindnagel, Lerchl, Müller (77' Maurer), Theres

Schiedsrichter: Becker (Höfen)

Zuschauer: 100

Tore: 1:0 Mar. Schilling (31'), 2:0 Dahlke (60'), 3:0 Dahlke (77')