U23 startet mit zwei Siegen in Wintervorbereitung

U23 gewinnt Testspiele gegen Durlach und Nöttingen.

Nach dem Ausfall des Testspiels gegen den hessischen Oberligisten RW Darmstadt begann für das Team von Kristjan Glibo die Testspielserie zur Rückserie der Oberliga Baden – Württemberg gegen den Verbandsligisten ASV Durlach. Die Karlsruher Vorstädter konnten auf dem Kunstrasen mit 3:1 geschlagen werden. In Halbzeit eins traf Riccardo Stadler doppelt für den SVS (6. Und 45.). Stoll konnte für Durlach in der 67. Minuten den Anschlusstreffer erzielen, ehe Jan Dahlke nach 81. Minuten zum 3:1 Endstand traf.

 

Im zweiten Testspiel kam es im Panoramasportpark zu Nöttingen gleich zu einem ersten Härtetest der Wintervorbereitung. Gegner war der Regionalligist FC Nöttingen. Auch hier behielt die Glibo-Elf die Oberhand und am Ende hieß es 4:0. Bereits nach wenigen Sekunden war es Lotfi Graidia, der den SVS in Fürhung brachte. Im weiteren Verlauf hatten beide Teams gute Chancen, die jedoch nicht verwertet werden konnten. Im zweiten Abschnitt zeigte der SVS ein gutes Spiel und so erhöhte Nikolai Bauer nach 55. Minuten auf 2:0. Wenig später war es Riccardo Stadler, der auf 3:0 erhöhte. Mit dem Schlusspfiff besorgte Luca Sterzing den 4:0 Endstand.

 

Im weiteren Verlauf der Vorbereitung stehen noch zwei Testspiele an. Gegner am Sonntag, 5.2., ist der pfälzische Oberligist SC Hauenstein (14 Uhr). Am Samstag, 11.2., 13:Uhr trifft die U23 auf den Landesligisten ASV/DJK Eppelheim. Beide Spiele finden auf dem Kunstrasen statt. Das erste Spiel der Oberliga steht am Fr., 17.2., 19:30 Uhr beim FC Astoria Walldorf II an.