SV Sandhausen U23 - Saison 2018-2019. 24.07.2018 - Jan A. Pfeifer - 0172-6290959

U23 mit 0:2 Niederlage gegen Gartenstadt

Am 6. Spieltag gab es für die U23 des SV Sandhausen die erste Niederlage in der Verbandsliga Nordbaden. Gegen den Tabellenführer VfB Gartenstadt unterlag man am heimischen Hardtwald mit 0:2.

Fetzer stabt zur Gästeführung ab

Die Gäste fanden gut in die Partie und nach fünf Minuten prüfte Adamek Wulle. Mit der zweiten Torchance erzielten die Gartenstädter das 1:0, als Fetzer zunächst noch an Wulle scheiterte, den Abpraller aber verwerten konnte. Kurz vor der Pause hatte die U23 Chancen durch Nalbantis (42') und Dahlke (44'), vergab diese jedoch.

Sandhäuser Behühungen nicht belohnt

In Abschnitt zwei prüften zunächst Adamek (53') und Albrecht (55') Wulle im SVS-Tor, ehe Marius Schilling mit seinem Schuss an Broll scheiterte (57'). Ein Freistoß von Abele landete bei Fetzer, der den Ball zum 2:0 im Tor unterbrachte (65'). Der SVS drängte auf den Anschluss, doch Dahlke (65' und 75'), Fortune (68') und Seegert (78') konnten das Ergebnis nicht mehr korrigieren.

SVS U23: Wulle – Glückschalt (82' Hauk), Mar. Schilling, Max. Schilling (46' Katalay), Jubin, Sailer (82' Sterzing), Nalbantis, Verlaat, Güzelcoban (70' Rasic), Seegert, Dahlke

VfB Gartenstadt: Broll- Geissinger, Kuhn, Schaaf, Fetzer (90' Küpper), Muja (82' Hechler), Feigenbutz, Adamek (90' Eckert), Schwöbel, Albrecht, Abele

Schiedsrichter: Knarr (Rülzheim)

Zuschauer: 300