SV Sandhausen U23 - Saison 2018-2019. 24.07.2018 - Jan A. Pfeifer - 0172-6290959

U23 mit Last-Minute-Sieg beim TuS Bilfingen

„Auf einem Acker, worauf man die Grashalme suchen musste, muss ich meiner Mannschaft ein Riesenkompliment machen. Wir haben das Spiel angenommen und über Teamgeist und Mentalität in der Schlussphase hochverdient gewonnen“, bilanzierte U23-Coach Kristjan Glibo den knappen 1:0-Sieg.

Güzelcoban und Sailer verpassen die Führung

Tatsächlich verdiente der Rasenplatz des TuS Bilfingen diese Bezeichnung nicht. Mit zunehmender Spieldauer wurde das Geläuf schlammiger, grüne Flächen suchte man vergebens. Der SVS drängte die Hausherren aus Bilfingen von Beginn an in die Defensive und konnte sich nach 20 Minuten die erste Chance erspielen, als ein Schuss von Güzelcoban vor dem leeren Tor abgewehrt wurde. Der SVS blieb am Drücker und hatte durch Sailer (27' und 40') zwei weitere gute Chancen, um in Führung zu gehen, die jedoch beide ungenutzt blieben.

Massoth mit dem Tor des Tages

Auch im zweiten Spielabschnitt änderten sich die Kräfteverhältnisse auf dem Platz nicht. Der SVS dominierte und kam zu weiteren Chancen. Weber vergab nach 49 Minuten per Kopf. Sailers Schuss aus 16 Metern ging über das Tor (63'). Eine Flanke von Güzelcoban verlängerte Massoth per Kopf, jedoch knapp am Tor vorbei (85'). Die Glibo-Elf steckte nicht auf und belohnte sich in der Nachspielzeit mit dem Siegtreffer, als der Bilfinger Schlussmann einen Schuss von Sailer nicht festhalten konnte und Massoth den Abstauber aus kurzer Distanz verwerten konnte - zum vielumjubelten 1:0.

TuS Bilfingen: Karagöz – Müller, Reichenbacher, Bozic, Svjetlanovic, Krause, Mörgenthaler (85' Krasniqi), Stoitzner, Stojic (85' Iernutian), Geiger (62' Torun), Milicevic (90' Celebi)

SVS U23: Kristof – Glückschalt, Barbir, Mar. Schilling (64' Cisse), Max. Schilling, Sailer, Katalay (79' Massoth), Güzelcoban, Zimmermann,Weber (74' Politakis), Hauk

Schiedsrichter: Mößner (Sindelfingen)

Zuschauer: 150

Tore: 0:1 Massoth (90+4')

Gelb/rote Karte: Reichenbacher (90+5')