SV Sandhausen U23 - Saison 2018-2019. 24.07.2018 - Jan A. Pfeifer - 0172-6290959

U23 mit 5:0 Heimsieg gegen die SG HD–Kirchheim

Am 16. Spieltag der Verbandsliga Nordbaden konnte die U23 des SV Sandhausen mit 5:0 gegen die SG HD–Kirchheim gewinnen.

Knappe Halbzeitführung

Bereits nach fünf Minuten gingen die Hausherren in Führung, als Weber Dahlke freispielte und dieser mit seinem Schuss aus 20 Metern Torwart Lichtenberger im Kirchheimer Tor überwand. Der SVS hatte in Halbzeit eins eine Reihe weiterer Chancen, die jedoch alle ungenutzt blieben. Für Kirchheim hatte Just mit seinem Schuss aus 18 Metern an die Latte die einzige Gelegenheit.

Dahlke schnürt den Dreierpack

In Abschnitt zwei ging der SVS nach 47 Minuten durch Mithilfe von Lichtenberger, der einen Schuss von Dahlke passieren ließ, mit 2:0 in Führung. Auch in der Folge blieb der SVS am Drücker und schraubte das Ergebnis in der 50. Minute auf 3:0. Glückschalt versenkte einen Freistoß aus 22 Metern direkt im Kirchheimer Tor. 74 Minuten waren gespielt, als Massoth per Kopf das 4:0 erzielte. Den Endstand besorgte Dahlke in der 83. Minute.

SVS U23: Kristof – Glückschalt (62' Güzelcoban), Mar. Schilling (73' Jubin), Max. Schilling, Sailer (62' Rasic), Massoth, Zimmermann, Weber (62' Politakis), Hauk, Cisse, Dahlke

SG HD–Kirchheim: Lichtenberger – Riesinger, Just, Froschauer (79' Blazquez), Brummer, Johannes (46' Can), Litvinec), Max , Herbel (73' Schmitt), Paling , Tiriyaki (60' Aksoy)

Zuschauer: 150

Tore: 1:0 Dahlke (5'), 2:0 Dahlke (48'), 3:0 Glückschalt (50'), 4:0 Massoth (74'), 5:0 Dahlke (83')