SV Sandhausen U23 - Saison 2018-2019. 24.07.2018 - Jan A. Pfeifer - 0172-6290959

U23 mit 5:0-Sieg in Heidelsheim

Am 9. Spieltag gastierte die U23 des SVS beim FC Heidelsheim.

2:0 zur Pause

Der SVS startete schwungvoll in die Partie und hatte durch Dahlke nach drei Minuten die erste Chance, der jedoch aus 16 Metern verzog. 1:0 für die U23 stand es nach 13 Minuten, als Vollmann einen direkten Freistoß aus 23 Metern verwandelte. In der Folgezeit blieb der SVS drückend überlegen, vergab aber die Chancen durch Fortune (20.) und Vollmann (44.). Kurz vor der Pause belohnte sich der SVS, als Vollmann auf Sailer flankte und dieser aus kurzer Distanz mit einem strammen Linksschuss auf 2:0 stellte.

SVS lässt nichts anbrennen

Nach dem Seitenwechsel blieb der SVS spielbestimmend und Dahlke erhöhte mit einem sehenswerten Schlenzer aus 22 Metern auf 3:0 (51.). In der 75. Minute flankte Sailer auf Jubin und dieser köpfte aus zehn Metern direkt zum 4:0 ein. Roman Hauk verwertete in der 86. Minute nach einem Freistoß per Kopf zum 5:0 aus kurzer Distanz, was gleichzeitig den Endstand bedeutete.

FC Heidelsheim: Neumann - Maier, Bornikow, Ünsal, Weindel, Maibrunn (62' Yurdakul), Karamanli, Wolf, Esswein, Walica, Yüksel, (82' Leibold), Esswein

SVS U23: Kristof - Hansch, Cisse, Hauk, Nalbantis, Sailer, Glückschalt (82' Weber), Mar.Schilling (54' Güzelcoban), Fortune (74' Rasic), Dahlke, (67' Jubin) Vollmann

Schiedsrichter: Kann (Walzbachtal)

Zuschauer: 150

Tore: 0:1 Vollmann (13'), 0:2 Sailer (45') 0:3 Dahlke (51') 0:4 Jubin (75') 0:5 Hauk (86')