SV Sandhausen U23 - Saison 2018-2019. 24.07.2018 - Jan A. Pfeifer - 0172-6290959

U23 mit Derbysieg gegen Astoria Walldorf II

Am 12. Spieltag der Verbandsliga Nordbaden gewann die U23 des SV Sandhausen das Derby gegen die zweite Mannschaft von Astoria Walldorf mit 2:0.

Frühe Führung

Bereits nach neun Minuten gingen die Hausherren in Führung. Eine Ecke von Glückschalt verlängerte Weber an den Pfosten und Jubin nutzte den Abstauber zum 1:0. Es entwickelte sich ein intensives Spiel zwischen den Teams, in dem Jubin (25') die nächste Chance für den SVS liegen ließ. Auch die Astorstädter hatten Gelegenheiten. So klärte Weber erst einen Kopfball von Goß auf der Torlinie nach einem Eckball (34'). Und erneut war es Goß in der 42. Minute, der mit seinem Kopfball nur knapp das Tor des SVS verfehlte.

Weber macht den Deckel drauf

Im zweiten Spielabschnitt war es schließlich wieder die Glibo-Elf, die den ersten Punch setzte. Einen Freistoß von Nalbantis verlängerte Hauk auf Weber, der aus kurzer Distanz zum 2:0 einköpfen konnte. Die Partie wurde mit zunehmender Spieldauer hitziger. In der Schlussphase hatten beide Teams jeweils noch eine Gelegenheit. Tzimanis traf für Walldorf die Unterkante der Latte (80'). Für den SVS prüfte Zimmermann in der Nachspielzeit Seitz im Walldörfer Tor.

Das nächste Spiel bestreitet die U23 am Sonntag, den 28. Oktober, um 15 Uhr beim FV Fortuna Heddesheim.

SVS U23: Kristof – Glückschalt, Mar. Schilling (77' Katalay), Max. Schilling, Jubin (46' Politakis), Sailer (90' Rasic), Nalbantis, Zimmermann, Weber (86' Yahaya), Hauk, Zhirov

FC Astoria Walldorf II: Seitz- Herzog, Glaser, Yildirim (33' Neuberger), Tzimanis, Antlitz, Gouras, Hillenbrand, Pander, Goß, Edelmann (66' Solak),

Schiedsrichter: Mößner (Sindelfingen)

Zuschauer: 250

Tore: 1:0 Jubin (9'), 2:0 Weber (52')