dav

Stadionrallye in Kooperation mit der Otto-Graf-Realschule Leimen und Austauschschülern aus Moskau

Im BWT-Stadion am Hardtwald nahmen mehrere Schüler der Kooperationsschule des SV Sandhausen mit ihren Austauschschülern an einer Stadionrallye teil.

Am Dienstag, den 26. März 2019, fand im BWT-Stadion am Hardtwald eine Stadionrallye mit Schülern der Otto-Graf-Realschule Leimen und russischen Austauschschülern aus Moskau statt. Die Begrüßung übernahmen die beiden SVS-Spieler Aleksandr Zhirov und Erik Zenga, natürlich in russischer Sprache. Nach einer kurzen Fragerunde und einer kleinen Stärkung machten sich die Schüler in zwei Gruppen auf, das Stadion in Form einer Rallye zu erkunden.

Hierbei mussten die beiden Teams Rätsel und Aufgaben lösen, um an die nächste Station zu gelangen. Die Stationen verteilten sich durch das komplette Stadion und waren beispielsweise eine VIP-Loge, die Ersatzbänke, oder die Tribünen. Nach gleichzeitigem Ziel-Einlauf beider Teams bekamen die Schüler noch offene Fragen beantwortet.

„Der Kontakt mit den Profis und die Rallye im Stadion waren ein echtes Highlight im Austauschprogramm und nun werden auch in Moskau kräftig dem SVS die Daumen für den Klassenerhalt gedrückt“, sagte Martin Kohler, Lehrer der Otto-Graf-Realschule.