hdr

„Hardis Rasselbande“ als Einlaufkinder beim letzten Heimspiel

Das Heimspiel des SV Sandhausen am vergangenen Samstag gegen den SC Paderborn war in vielerlei Hinsicht ein besonderes.

Denn neben der sportlichen Bedeutung bot es den Mitgliedern des SVS-Kids-Clubs „Hardis Rasselbande“ die Möglichkeit, hautnah auf dem Rasen dabei zu sein. Zusammen mit ihren Idolen betraten insgesamt 25 Kids im Alter von 4 bis 13 Jahren als Einlaufkinder das heilige Grün. In der Halbzeitpause durften acht Rasselbandenmitglieder die beliebte „Hardi-Challenge“ bestreiten – diesmal allerdings nicht gegen, sondern gemeinsam mit unserem Frechdachs. Dem nämlich wurden die Augen verbunden und nur durch die Tipps und Hinweise der Kinder musste er nach mehrfachem Drehen zum Elfmeterpunkt gelotst werden und den Ball ins Tor befördern, was unter dem Applaus der über 5.000 Zuschauer auch gelang.

Gefeiert wurde standesgemäß mit einer Laola-Welle einmal rund um das BWT-Stadion am Hardtwald. Auch wenn sich der SVS durch ein Gegentor kurz vor Schluss noch mit einem Unentschieden begnügen musste, waren am Ende des Tages bei „Hardis Rasselbande“ nur lachende Gesichter zu sehen.

Danke an alle helfenden Hände und bis zum nächsten Hardi-Event!

Ihr wollt auch Mitglied in "Hardis Rasselbande" werden? Dann klickt HIER!