SV SANDHAUSEN

Hinrunden-Aus für Okoroji

Der SV Sandhausen muss vorm Auswärtsspiel bei Greuther Fürth den nächsten personellen Rückschlag hinnehmen: SVS-Verteidiger Chima Okoroji zog sich im Training einen Mittelfußbruch zu.

Der linke Verteidiger wird am Freitag, den 30. September, in München operiert und fällt bis zum Ende der Hinrunde aus. „Wir bedauern Chimas Verletzung sehr und wünschen ihm eine gute und schnelle Genesung. Der SVS wird ihn auf seinem Weg zurück auf den Platz nach Kräften unterstützen“, betont Mikayil Kabaca, Sportlicher Leiter des SV Sandhausen.

Okoroji stand in der laufenden Spielzeit in fast jeder Partie bis zum Schlusspfiff auf dem Platz. Beim 1:0 gegen Fortuna Düsseldorf trug er mit seiner Torvorlage entscheidend zum jüngsten Heimerfolg des SVS bei. Auch in der ersten Runde des DFB-Pokals glänzte der Standard-Spezialist als Vorbereiter.

 

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign