SV SANDHAUSEN

BSV SW Rehden gegen SV Sandhausen: Die Top-Facts zum Spiel

Morgen gastiert der SV Sandhausen beim Regionalligisten BSV SW Rehden. Während der SVS bereits zwei Pflichtspiele (ein Sieg, eine Niederlage) hinter sich hat, ist es für den Amateurclub aus Niedersachsen das erste Pflichtspiel der neuen Saison.

SVS zuletzt gegen Leipzig, davor in Steinbach

Im letzten Jahr musste sich der SVS bereits in der ersten Runde des Pokals geschlagen geben. Zuhause unterlag das Team am Hardtwald dem späteren Pokalsieger RB Leipzig mit 0:4. In der Saison 2020/21 erreichte der SVS mit einem 2:1-Sieg beim TSV Steinbach die zweite Runde im DFB-Pokal. Die Reise endete in der zweiten Runde mit einem 0:4 beim VfL Wolfsburg.

Rehden tritt zum vierten Mal im DFB-Pokal an

Für den BSV Rehden ist es bereits die vierte Teilnahme am DFB-Pokal. Mit einem Heimspiel gegen 1860 München (1:5) feierte der Verein 2003 sein Debüt im Pokalwettbewerb. Zehn Jahre später konnte sich Rehden wieder qualifizieren, erneut reiste der Gegner aus der bayrischen Landeshauptstadt an: Der große FC Bayern München war zu Gast (0:5). Im Folgejahr 2014 unterlagen die Schwarz-Weißen dem VfR Aalen nur knapp im Elfmeterschießen (4:5 n.E.). Für den diesjährigen DFB-Pokal qualifizierte sich der BSV Rehden mit einem Sieg gegen Drittligist SV Meppen. Im niedersächsischen Landespokal setzte sich der BSV mit einem 1:0 durch und trifft nun auf den SVS.

Unvergessen: Der Elfmeterkrimi gegen den VfB Stuttgart und weitere Highlights

Am 27. August 1995 empfangen die Kurpfälzer, die gerade in die damals drittklassige Regionalliga Süd aufgestiegen waren, den Bundesligisten VfB Stuttgart in der ersten Runde des DFB-Pokals. Ein Spiel, das in die Geschichte des Wettbewerbs eingehen wird. Schon die Leistung der Sandhäuser während der 90 regulären Minuten lässt aufhorchen. Zweimal gleichen die Kurpfälzer aus und schaffen es so mit einem 2:2 in die Verlängerung. Die Tore in der regulären Spielzeit markieren Krasimir Balakov (11‘) und Fredi Bobic (51‘) für den VfB und Matthias Bernhardt (37‘) sowie Slavisa Staletovic (87‘) für den SVS. In der Verlängerung fallen keine weiteren Treffer – dafür jedoch im Elfmeterschießen: Beide Teams verwandeln einen Elfmeter nach dem anderen, 21 Treffer werden vom Punkt aus erzielt, ehe der Stuttgarter Hendrik Herzog den Pfosten trifft und die Sandhäuser ihren 15:14-Erfolg nach Elfmeterschießen bejubeln dürfen. Es ist bis heute das längste Elfmeterschießen der deutschen Pokalhistorie

Stadion Waldsportstätten

In die Waldsportstätten in Rehden passen etwa 4.500 Zuschauer – das sind mehr, als die Gemeinde Einwohner hat. Im Stadion trägt der BSV Rehden auch die Heimspiele in der Regionalliga Nord aus. In der vergangenen Spielzeit erreichte die Mannschaft den 12. Platz, das beste Saisonergebnis der Vereinsgeschichte waren mehrere achte Plätze in derselben Liga.

Rehden

Rehden ist eine Gemeinde im niedersächsischen Landkreis Diepholz. Überregional bekannt ist die 2.400 Einwohner starke Gemeinde Rehden durch den unterirdischen Gasspeicher Rehden, der mit 3,9 Milliarden Kubikmetern der größte in Westeuropa ist. Einer der bekanntesten Söhne der Gemeinde ist Kunstturner und Olympiasieger Walter Steffens, der 1936 bei der Olympiade in Berlin im Mehrkampf mit der deutschen Mannschaft die Goldmedaille holte.

 

Foto (c): Eibner

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign