SV SANDHAUSEN

Halbzeit bei FFiT: SVS-Fans im Training

Ende September starteten Fans des SVS in das Programm Fußballfans im Training, kurz FFiT. Einmal pro Woche treffen sich die Teilnehmer seitdem im BWT-Stadion am Hardtwald oder dem nahegelegenen Walter-Reinhardt-Stadion, um für ein gesünderes Leben zu trainieren. Nach sieben Wochen zeichnen sich bereits erste Erfolge ab.

 

Das liegt nicht zuletzt an der hervorragenden Stimmung, die in der Gruppe herrscht. Es wird geflaxt, gelacht und gemeinsam geschwitzt. Wer die Leistungsgrenze erreicht, wird von Teamkollegen und Trainer zum Durchhalten motiviert. Trainer Christoph Rehm versucht, den Teilnehmern Spaß an der Bewegung zu vermitteln. Mit Erfolg: „Wenn das Programm vorbei ist, werde ich mir eine Sportgruppe suchen - ich will aktiv bleiben“, zeigt sich einer der Teilnehmer fest entschlossen. „Die langfristige Motivation muss von uns kommen, wir sind alle alt genug. Mit FFiT erhalten wir aber das nötige Rüstzeug, um diese Aufgabe zu schaffen. Christoph macht das super“, findet ein Teilnehmer lobende Worte für Christoph Rehm. Als pädagogischer Leiter des SVS-Nachwuchsleistungszentrums ist er Experte für einen gesunden und sportlichen Lebensstil.

Woche für Woche Fortschritte erzielen

So standen neben aeroben Ausdauerläufen, Kräftigungsübungen und Ballspiel-Einheiten auch Stabilisation und Mobilisation auf dem Trainingsplan. In theoretischen Einheiten lernten die Teilnehmer etwas über die richtige Zielsetzung, wenn es um einen gesunden Lebensstil geht und erhielten alltagstaugliche Hilfestellungen bei der Planung ihrer Mahlzeiten. „Die Teilnehmer sind sehr engagiert, ehrgeizig und wollen Woche für Woche Fortschritte erzielen“, fasst Rehm die erste Hälfte des Programms zusammen. Gemeinsam stellten sie sich der Herausforderung, den neuen Lebensstil in ihren Alltag zu integrieren.

Den passenden Sport finden

„In der Gruppe klappt es super, die regelmäßige Bewegung tut mir gut“, erzählt ein Teilnehmer. Ein anderer berichtet, er habe bereits einige Pfunde verloren, seit er sich bewusst ernähre und auch beim Sport am Ball bleibe. Damit alle Teilnehmer den für sie passenden Sport finden, versucht Trainer Christoph Rehm, ihnen ein möglichst breites Spektrum an Bewegungserfahrungen zu vermitteln: „Wer es nicht so mit dem Dauerlauf hat, kann sich vielleicht für Power-Yoga oder Koordinationstraining begeistern - so ist für jeden etwas dabei!“

Jetzt Anmelden

FFiT ist ein Erfolg für alle Beteiligten, soviel steht fest! Deshalb wird es das Programm auch in Zukunft geben. Wer sich bereits jetzt einen Platz für eine Neuauflage des kostenlosen Programms „Fußballfans im Training“ sichern will, wendet sich mit Namen und Kontaktdaten per E-Mail an marketing(at)svs1916.de. Teilnehmen können Männer, die mindestens 35 Jahre alt sind und deren Bauchumfang 100 oder mehr Zentimeter misst.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign