SV SANDHAUSEN

U 23: Zwei Hariri-Tore beim 4:1 über Eppelheim

Im zweiten Testspiel des Jahres siegte die U 23 des SV Sandhausen gegen den klassentieferen Landesligisten ASV/DJK Eppelheim mit 4:1.

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer wenige Höhepunkte. Mustafa Hariris Seitfallzieher (17.) und Alexander Biedermanns Lupfer (20.) waren in einer schwachen Sandhäuser Halbzeit die besten Tormöglichkeiten. Patrick Fetzers Freistoß in der 41. Minute, der am Pfosten landete, hätte dagegen beinahe die Gästeführung bedeutet.

Im zweiten Durchgang nahm U 23-Coach Kristjan Glibo mehrere Änderungen vor und sah eine viel aktiverer Vorstellung seiner Mannschaft. Die 1:0-Führung gelang Hariri (51.), der sich schön drehte und den Ball platziert im Eppelheimer Gehäuse unterbrachte. Nur zwei Minuten später vollstreckte Hariri nach schöner Kombination erneut - 2:0. Eppelheims Antwort kam postwendend. Fetzer wurde im Strafraum zuviel Platz gelassen, so dass der Stürmer nach einer Drehung frei zum Schuss kam und den 2:1-Anschlusstreffer (56.) markierte.

In der 63. Minute lenkte SVS-KeeperJonas Wies einen Freistoß an die Latte und die Eppelheimer vergaben den zweiten Versuch aus kurzer Distanz. Die 3:1-Führung besorgte Jan Rehberger per Foulelfmeter (76.), nachdem Marouen Sallam im Strafraum gefoult worden war. Zwölf Minuten später stellte Rico Weber mit seinem Tor nach schönem Pass von Goran Jurjevic den 4:1-Endstand her.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz
© 2020 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign