SV SANDHAUSEN

U15: Klarer Sieg in Offenburg

Die U15 war am vergangenen Samstag auswärts beim Offenburger FV erfolgreich und traf gleich 7-mal. 

Auf dem großen Offenburger Kunstrasenplatz zeigte die U15 eine reife Leistung: Bereits nach zehn Minuten konnten die Schwarz-Weißen das 1:0 erzielen und erhöhte kurz danach auf 2:0. Im Anschluss blieben gute Chancen ungenutzt, ehe die Gastgeber die letzten 10 Minuten der ersten Hälfte bestimmten. In dieser Phase verteidigte der SVS verteidigte konsequent. Mit einem verdienten 2:0 ging es in die Pause.

Nach der Pause spielten die Jungs vom Hardtwald sehr zielstrebig nach vorne. In der 40.Minute erzielten die Sandhäuser das 3:0. Im Anschluss gab es einige schöne Kombinationen, die zu vier weiteren Treffern führte. So stand es 7:0 für den SVS, als der Schiedsrichter die Partie beendete. 

Leider musste bereits nach 10 Minuten SVS-Spieler Tim Van Soldt mit einer Augenverletzung ausgewechselt werden." Wir wünschen ihm auch auf diesem Weg gute Besserung und dass er schnell wieder bei der Mannschaft sein kann", so das Trainer Tobias Littig. „Man muss unserer Mannschaft heute ein Kompliment machen, sie hat von Anfang bis Ende sehr konzentriert gespielt“, resümierte Littig. 

Am kommenden Samstag, den 19. November, kommt der Spitzenreiter (Stuttgarter Kickers) an den Hardtwald. Anpfiff ist um 13Uhr.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign