SV SANDHAUSEN

U19 siegt mit 3:1 beim VfR Aalen

Die U19 reiste am vergangenen Samstag zum zum Gastspiel auf die Ostalb, wo der VfR Aalen zum Duell lud.

Im ersten Spielabschnitt beherrschte der SV Sandhausen Ball und Gegner. So entstanden einige Chancen, welche die Schwarz-Weißen jedoch nicht verwerten konnten. So ging es torlos in die Pause.

Besser wurde es im zweiten Spielabschnitt: In der 49. Spielminute war es Bennet Schieber, der den SVS mit 1:0 in Führung brachte. Fast im direkten Gegenzug gelang den Hausherren aus Aalen durch Cedrone der 1:1-Ausgleich. Die Antwort des SVS ließ nicht lange auf sich warten: Livan Burcu erzielte in der 56. Minute mit dem 2:1 die erneute Sandhäuser Führung. Für die Entscheidung sorgte Burcu, der mit seinem zweiten Treffer den 3:1-Endstand besorgte (79.).

Am kommenden Sonntag, 27. November, geht es für den SVS mit einem Heimspiel gegen den Freiburger FC ( 14 Uhr) weiter.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign