SV SANDHAUSEN

C-Jugend Verbandspokal in Nöttingen

Die U15 zieht nach einem 4:3 in Nöttingen ins Halbfinale ein.

Am Feiertag machten sich die Jungs vom Hardtwald im Verbandspokal auf den Weg zum Ligakonkurrenten nach Nöttingen. Nach druckvollem Start konnte der SVS in der 8. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Die Schwarz-weißen spielten weiter nach vorne und konnten zehn Minuten später auf 2:0 erhöhen. Kurz darauf war es dann ein individueller Fehler, der den Gastgebern zum 1:2-Anschlusstreffer verhalf (21.). Kurz vor dem Pausenpfiff konnte der SVS den alten Abstand wieder herstellen (31.) und es ging mit 3:1 in die Pause.

Im zweiten Spielabschnitt begannen die Gastgeber sehr offensiv. Der FC Nöttingen erzielte mit einem Doppelschlag innerhalb vier Minuten den 3:3 Ausgleich (44.). Mit zunehmender Spieldauert konnte der SVS das Spiel wieder auf seine Seite ziehen. Nach einer Stunde war es eine flache Hereingabe, die zum 4:3-Siegtreffer eingeschoben werden konnte.

„Wir freuen uns für die Jungs über Einzug ins Halbfinale, jetzt gilt es Samstag beim direkten Rückspiel die Fehler abzustellen um auch die nötigen Punkte in der Liga zu holen“, äußerte sich Trainer Tobias Littig nach der Partie.

Am nächsten Samstag, den 5. November, findet die nächste Partie um 13 Uhr am Hardtwald statt. Der Gegner heißt auch dann wieder FC Nöttingen.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign