SV SANDHAUSEN

U14 feiert Auswärtssieg im Verbandspokal

SVS-Nachwuchs bezwingt abermals Durlach-Aue U15 

Früher Rückstand für den SVS

Nachdem sich beide Teams schon letzten Samstag in der Verbandsliga gegenüber standen, kam es nun im Verbandspokal zum erneuten Aufeinandertreffen. Der SVS-Nachwuchs erwischte einen guten Start und hatte in der Anfangsphase viel Ballbesitz. In der vierten Spielminute erhielt Durlach einen Freistoß - dieser führte nach Flanke und Abschluss in das Tor zur frühen Führung für die Gastgeber. Der SVS schüttelte sich kurz und spielte weiter mutig nach vorne. Einige nennenswerte Torchancen wurden zunächst nicht genutzt, in der 20. Spielminute war es dann soweit: Yasar Demir netzte aus halbrechter Position oben links zum 1:1 Ausgleich ein. Weitere Chancen im ersten Durchgang konnten nicht verwertet werden, sodass es mit dem Remis in die Kabine ging.

Siegtreffer wenige Minuten vor Schluss

Im zweiten Durchgang verteidigte der Gastgeber weiter diszipliniert und leidenschaftlich. Zunächst hatte das Spiel für die Zuschauer wenig Höhepunkte zu bieten. Ab der 50. Spielminute nahm die Begegnung dann wieder Fahrt auf: Zunächst wurde ein SVS-Tor wegen Abseits zurückgepfiffen, danach verpasste Finn Becker eine Hereingabe von Musa Brim nur denkbar knapp. Mit zunehmender Spieldauer wurde der Druck des SV Sandhausen größer, kurz vor dem Schlusspfiff fiel dann noch der Treffer für den SVS. Tim Panzer erzielte in der 68. Spielminute den Siegtreffer für die U14, welche damit in der nächsten Pokalrunde steht.

"Das war heute vor allem für das Herz der Mannschaft ein wichtiger Erfolg. Wir sind trotz vieler Unterbrechungen und der Pokalatmosphäre geduldig geblieben und haben bis zum Schluss an den Treffer geglaubt. Umso mehr freut es mich, dass die Jungs sich am Ende dann noch belohnt haben", so Trainer Emre Büyükakpinar.

In der nächsten Pokalrunde trifft die U14 am MIttwoch, den 12. Oktober, um 18:30 Uhr auswärts auf die U15 vom FC Germania Friedrichstal.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign