SV SANDHAUSEN

U15: Niederlage in Heidenheim

Die C-Junioren des SV Sandhausen mussten in Heidenheim eine 1:3 Niederlage in der ENBW Oberliga hinnehmen.

Nach einer guten Trainingswoche machte sich das Team von Coach Tobias Littig auf den Weg nach Heidenheim. Leider musste das Team kurzfristige Ausfälle verkraften, sodass die Spielvorbereitung mehrmals geändert wurde.

Die Jungs vom Hardtwald starteten gut ins Spiel und konnten die Partie ausgeglichen gestalten. Mit ihrer ersten Offensivaktion konnten die Gastgeber mit 1:0 in Führung gehen (4.). Der SVS spielte auch im Anschluss munter mit, dennoch konnte Heidenheim nach einem Fehler im Sandhäuser Spielaufbau nach 18 Minuten auf 2:0 erhöhen. Direkt nach Wiederanpfiff konnten die Jungs vom Hardtwald mit einem direkt verwandelten Freistoß auf 2:1 verkürzen (19.).

Im zweiten Spielabschnitt war der SVS hoch motiviert, den Ausgleich zu erzielen und versuchte den Druck auf die Gastgeber zu erhöhen. Ein Tor gelang dem SVS in dieser Phase jedoch nicht. In diese Sandhäuser Druckphase hinein gelang den Heidenheimern das 3:1. (42.)  In der Schlussphase konnten sich beide Teams keine klaren Torchancen erspielen und es blieb es beim 3:1 für Heidenheim.

„Wir haben gut mitgespielt und hatten eine hohe Laufbereitschaft, leider fehlte uns im letzten Drittel die Entschlossenheit“, sagte Trainer Tobias Littig nach der Partie.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign