SV SANDHAUSEN

U19 bis U15: So liefen die Partien

U15 mit Kantersieg zum Ligaauftakt – U19 bezwingt Paderborn im Elfmeterschießen

U19: Sieg im Elfmeterdrama

In der ersten Runde des DFB-Pokals trat unsere U19 zuhause gegen den SC Paderborn an.  Auf die frühe Führung durch Isaac Okwubor (3.) antworteten die Gäste mit drei Treffern und führten eine halbe Stunde vor Schluss mit 3:1. Die Truppe von Cheftrainer André Phillip zeigte jedoch Moral, glich durch Treffer von Felix Binder (64.) und Armin Sivic (84.) aus und hatte kurz vor Schluss sogar noch die Möglichkeit zum Sieg. Nach der torlosen Verlängerung zeigten die Schwarz-Weißen im Elfmeterschießen die besseren Nerven und siegten am Ende verdient mit 7:5 n.E.

„Es zeigt den Charakter der Mannschaft, dass wir nach den vermeidbaren Gegentreffern und vielen ungenutzten Torchancen weiter an uns glauben“, freute sich Phillip über das gelungene Comeback seiner Mannschaft. „Das Team hat sich heute für den hohen Aufwand belohnt. Den Schwung wollen wir mit in die nächsten Partien nehmen.“

U17: Aufholjagd wird nicht belohnt

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte unsere U17 im Ligaauftakt gegen die Stuttgarter Kickers. Der frühen Führung durch Ahmet Kefelioglu folgten vier Treffer der Kickers binnen 30 Minuten. Nach dem Anschlusstreffer durch Nico Schroth kamen die Schwarz-Weißen in Unterzahl noch zum 3:4 durch Kefelioglu – vergaben in der wilden Schlussphase jedoch die Chance zum Ausgleich.

„Leider wurden Kampf, Einsatz und Laufbereitschaft heute nicht belohnt“, haderte Trainer Patrick Mertens nach dem Schlusspfiff mit dem Spielverlauf und resümierte: „Wir waren einfach in den entscheidenden Situationen zu grün hinter den Ohren“.

U15: Gelungener Ligaauftakt

Einen überzeugenden 8:1-Sieg fuhr unsere U15 zum Ligastart bei Oberliga-Aufsteiger 1.CfR Pforzheim ein. Der SVS dominierte das Spiel über die komplette Spielzeit und siegte durch Treffer von Bradley Makamu (4), Moritz Hoffmann, Tom Stadler, Milo Kirchgäßner und Finn Becker auch in der Höhe verdient.

Dennis da Silva zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden, mahnte aber auch die zum Teil mangelnde Chancenauswertung an: „Diese kann gegen andere Gegner ausschlaggebend sein“, so der Cheftrainer. „Gut waren hingegen die Uneigennützigkeit und die starke Laufleistung, mit der die Mannschaft aufgetreten ist“.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2024 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign