SV SANDHAUSEN

“Ein hartes Stück Arbeit“

Die Stimmen zum Spiel FC St. Pauli - SV Sandhausen.

Mikayil Kabaca, Sportlicher Leiter: „Wir wussten, dass wir auf einen sehr heimstarken Gegner treffen. Die Mannschaft hat sehr mutig gespielt und sich trotz Rückstand nicht aus der Ruhe bringen lassen. Mit den Auswechslungen wollten wir Impulse setzen und etwas mitnehmen. Das ist uns geglückt. Es war heute wichtig, die ersten Auswärtspunkte zu holen. Mit etwas Glück geht der Pfostenschuss von Chris ins Tor und wir punkten dreifach - so ist es leider nur ein Punkt geworden. Dennoch sind wir sehr zufrieden mit dem Punktgewinn.“

Alois Schwartz, Cheftrainer: „Es freut uns, dass wir vom Millerntor mal wieder etwas Zählbares mitnehmen können. Ich denke, wir haben kein schlechtes Auswärtsspiel gezeigt und den Gegner vom Tor weggehalten. Die einzige Möglichkeit, die Pauli neben dem Treffer im ersten Durchgang hatte, parierte Drewes. Wir hatten gute Umschaltmomente, wollten diese aber zu schnell spielen. Deshalb sind wir nicht gut ins letzte Drittel gekommen. Mit etwas mehr Ruhe hätte dies heute besser funktioniert. Dann kriegen wir nach einem schönen Tor von Irvine das 0:1 – das war im Zentrum schwer zu verteidigen. Hier müssen wir früher rausrücken und bereits die Flanke blocken. Nach der Halbzeit wollten wir mutiger und einfacher spielen. Pauli hat uns mit dem Pfostenschuss am Leben gelassen. Im Anschluss machen wir den Ausgleich. Bis zum Ende hatten sowohl wir als auch Pauli gute Chancen, deshalb geht das Ergebnis in Ordnung.“

Patrick Drewes: „Es spricht für uns, dass wir hier einen Punkt geholt haben. Wir mussten viel verteidigen und konnten heute nach drei Niederlagen das zweite Unentschieden in Folge holen. Jetzt ist es wichtig, dass wir den Anschluss nicht verlieren und weiterarbeiten.“

David Kinsombi: „Der Punktgewinn war ein hartes Stück Arbeit. Die Jungs von St. Pauli haben es uns nicht einfach gemacht. Für uns war es wichtig, die Räume zu schließen. Bis auf den Gegentreffer haben wir in der ersten Halbzeit nicht viel zugelassen. Wir konnten unsere Konter nicht konsequent genug ausspielen. Ich finde, das Unentschieden geht insgesamt in Ordnung.“

Foto: SVS/Eibner

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2022 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign