SV SANDHAUSEN

Luca Zander wechselt an den Hardtwald

Der SV Sandhausen verpflichtet den 27-jährigen Abwehrspieler Luca Zander vom FC St. Pauli.

„Luca ist ein sehr guter Spieler, der uns auf der rechten Seite extrem weiterhelfen wird. Er hat bereits viel Erfahrung in der 2. Bundesliga gesammelt und wird bei uns mit Sicherheit als Leistungsträger angesehen. Wir freuen uns sehr, dass er sich für einen Wechsel nach Sandhausen entschieden hat“, erklärt Matthias Imhof, Sportdirektor des SV Sandhausen.

Der in Weyhe geborene Rechtsverteidiger durchlief in seiner Jugend sämtliche Junioren-Mannschaften des SV Werder Bremen und schaffte bei den Grün-Weißen auch den Sprung zu den Profis, wo er in der Saison 2015/16 zwei Einsätze in der Bundesliga verbuchen konnte. Nach elf Jahren bei Werder wechselte Zander im Sommer 2017 zum FC St. Pauli, für den er in sechs Spielzeiten auf 119 Pflichtspieleinsätze und vier Treffer kommt.

„Die Verantwortlichen haben sich sehr um mich bemüht und mir enorm viel Wertschätzung entgegengebracht. Ich hatte sehr gute Gespräche und kann mich total damit identifizieren, was wir hier vorhaben“, so Zander.

Zander ist nach Joe-Joe Richardson, Rouwen Hennings und Alexander Mühling der vierte Neuzugang für die Saison 2023/24.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2023 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign