SV SANDHAUSEN

"Ein hochverdienter Sieg"

Die Stimmen zum Spiel SV Sandhausen - SV Waldhof Mannheim.

Matthias Imhof, Sportdirektor: "Es war ein hochverdienter Sieg. Wenn wir den Elfmeter verwandeln, können wir es früher entscheiden, da ich kaum richtige Torchancen des SVW gesehen habe. Im Stadion war eine hervorragende Stimmung. Ein großes Lob gebührt unseren Fans für die super Choreografie - Hut ab! Die Mannschaft konnte diese Energie auf den Platz mitnehmen und hat es ebenso hervorragend gemacht."

Jens Keller, Cheftrainer: "Ich bin natürlich hochzufrieden, dass wir ein Derby hier mit 3:0 gewinnen. Ein großes Kompliment an die Mannschaft, Woche für Woche fällt uns ein wichtiger Spieler aus, aber die neuen, die reinkommen, fügen sich nahtlos ein. Wir haben in der Defensive wenige Torchancen zugelassen und vorne haben wir immer die Qualität, Tore zu machen. So kam’s dann auch und deshalb sind wir im Großen und Ganzen sehr zufrieden."

Felix Göttlicher: "Es war unter dem Strich ein verdienter Sieg. Schade, dass der Elfmeter nicht reingegangen ist, sonst hätten wir das Spiel vielleicht schon früher entscheiden können. Aber so wie wir das Spiel kontrolliert haben, geht das Spiel auch in der Höhe in Ordnung."

Yassin Ben Balla: "Wir hatten heute die Kontrolle und standen defensiv sehr sicher. Die Mentalität und die Moral der Mannschaft sind hervorragend. Ich habe bei der Aktion nicht viel nachgedacht. Der Ball kam perfekt in den Rückraum, wollte den Ball genau dort hin haben und es hat geklappt. Jetzt bin ich glücklich, dass es funktioniert hat."

Jonas Weik: "In der Abwehr haut sich jeder voll rein, wir bekommen wenig Gegentore. Im Angriff haben wir reichlich Qualität, um zu treffen. Solange wir das beibehalten, werden wir erfolgreich sein. Die letzten Spiele geben uns selbstverständlich Selbstvertrauen."

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2024 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign