SV SANDHAUSEN

Top-Facts zum Spiel Sandhausen gegen Mannheim

Zwei Siege in Folge lassen den SV Sandhausen mit breiter Brust auf das nächste Heimspiel blicken: Mit dem SV Waldhof Mannheim kommt es am Samstag, den 9. Dezember, zum wiederholten Nachbarschaftsduell. Los geht es um 14 Uhr im GP Stadion am Hardtwald.

Sandhausen gegen Mannheim – die Bilanz

Bisher trafen die beiden Teams lediglich zu Zeiten der Oberliga Baden-Württemberg aufeinander. In dieser Spielklasse ist die Bilanz in der Zeit von 2003 bis 2007 äußerst ausgeglichen: Nach acht Begegnungen siegten beide Mannschaften dreimal, die übrigen beiden Partien endeten Remis.

Weiter dreifach punkten

Den Männern ist es in der Spielzeit 2023/24 mit dem Auswärtssieg in Essen zum ersten Mal gelungen, nach einem Sieg den nächsten Dreier nachzulegen. Wer den Blick über den Tellerrand der 3. Liga wagt, wird schnell auf den Erfolg gegen Waldhof Mannheim im Viertelfinale des bfv-Rothaus-Pokals aufmerksam, der sich als dritter Sieg in Folge gut in die Statistik fügt.

Heimbilanz verbessern

Der SVS konnte von acht Heimspielen bisher lediglich drei gewinnen. Dreimal wurden die Punkte geteilt, nach zwei Partien mussten sich die Schwarz-Weißen den Gästen geschlagen geben. Das Spiel gegen Waldhof Mannheim ist ein guter Zeitpunkt, diese Bilanz zu verbessern: Mit dem SVW kommt ein Team an den Hardtwald, das in der Auswärtstabelle den letzten Rang belegt. Auf fremdem Geläuf konnte der Waldhof erst zweimal punkten: Nach acht Auswärtsspielen stehen neben sechs Niederlagen je ein Sieg und ein Remis in der Bilanz der Blau-Schwarzen.

Serie nicht reißen lassen

Seit zehn Spielen warten die Anhänger des SV Waldhof Mannheim wettbewerbsübergreifend auf einen Sieg. In dieser Zeit holten die „Buwe“ mit Unentschieden drei Zähler, die übrigen Spiele gingen allesamt verloren. In der 3. Liga findet sich Mannheim damit auf Rang 18 wieder, im badischen Landespokal unterlag das Team von Rüdiger Rehm dem SVS mit 1:4.

Die Null gehalten

 Nikolai Rehnen behielt im Tor der Sandhäuser in der laufenden Saison bereits sechsmal eine weiße Weste. Den 21 Gegentoren des SVS stehen 30 Gegentore der Gäste aus Mannheim gegenüber. Nur der Hallesche FC kassierte mehr Treffer. Der Waldhof konnte in die 17 Ligaspielen lediglich einmal die Null halten.

Motivationsschub

Mit einem ordentlichen Bonus an Selbstvertrauen wird Abu El-Zein in die Partie gegen Mannheim gehen: Im Landespokal besorgte der Spielmacher den 4:1-Endstand und beendete damit seine Phase ohne Torbeteiligung. Zuletzt rutschte El-Zein als Ersatz für Rouwen Hennings in die Startaufstellung gegen Rot-Weiss Essen. Besonders ist, dass El-Zein in fünf Jugendjahren bei Schwarz-Weiß Essen RWE bereits kennt. Zwar unterlag sein Team häufig den Jugendteams von Lokalmatador RWE, jedoch markierte meist der junge El-Zein den Ehrentreffer für die Schwarz-Weißen. Die wichtigen Tore in Essen erzielte er auch am vergangenen Spieltag, als er beide Tore des SVS erzielte und damit den Auswärtssieg perfekt machte.

Anreise

Alles Informationen zur Anreise gibt es auf der SVS-Webseite unter:

www.svs1916.de/wir/gp-stadion.html

Jetzt Tickets sichern!

Die Tickets sind im Online-Ticketshop sowie im Fanshop in der Jahnstraße erhältlich. 

Öffnungszeiten im Fanshop

  • Montags geschlossen
  • Dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 12:30 Uhr und von 13:30 bis 17 Uhr
  • Donnerstags von 10 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 18 Uhr

Der Online-Ticketshop und der Online-Fanshop sind wie gewohnt rund um die Uhr nutzbar.

 

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2024 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign