SV SANDHAUSEN

Top-Facts zum Spiel Essen gegen Sandhausen

Mit dem Heimsieg gegen Duisburg im Rücken startet der SV Sandhausen in den Dezember: Am Samstag, den 2. Dezember, gastiert der SV Sandhausen bei Rot-Weiss Essen. Los geht die Partie im Stadion an der Hafenstraße um 14 Uhr.

Essen gegen Sandhausen: die Bilanz

Am Samstag kommt es für die Kurpfälzer zum ersten Gastspiel an der Hafenstraße und zum ersten Aufeinandertreffen der beiden Vereine überhaupt. Wettbewerbsübergreifend standen sich die Teams aus Essen und Sandhausen bisher in keiner Partie gegenüber.

Ungeschlagene Männer vom Hardtwald

Seit Jens Keller als Cheftrainer den SV Sandhausen übernommen hat, sind die Schwarz-Weißen in der Liga ungeschlagen: Nach dem Auftaktsieg bei Borussia Dortmund II folgten zwei Remis gegen Saarbrücken und in Bielefeld, ehe am letzten Wochenende der MSV Duisburg mit 2:0 besiegt wurde. Wie man im Stadion an der Hafenstraße ungeschlagen vom Platz geht, weiß Jens Keller aus seiner Zeit als aktiver Spieler: Mit den Münchner Löwen, dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt absolvierte Keller drei Spiele in Essen: Zwei Siege, ein Remis bei 10:5 Toren stehe in den Geschichtsbüchern.

Heimstarkes Essen 

In der Heimtabelle holte Essen ebenso viele Punkte wie Regensburg und Ingolstadt (17), nur Dresden konnte zuhause mehr Zähler einfahren (21). Von acht Partien an der Hafenstraße hatte RWE erst einmal das Nachsehen, dazu kommen zwei Remis. Essen konnte bereits fünf Heimspiele gewinnen.

Mythos Hafenstraße

Mit einer durchschnittlichen Auslastung von über 17.000 Zuschauern ist das „Stadion an der Hafenstraße“ gleichauf mit der Bielefelder SchücoArena und gehört damit zu den meistbesuchten Drittliga-Standorten. Nur in zu den Heimspielen von Dynamo Dresden (29.000) kommen im Durchschnitt mehr Zuschauer. Da das alte Georg-Melches-Stadion zur Jahrtausendwende baufällig wurde, eröffnete 2012 das neue Stadion an der Hafenstraße, das unter anderem mit der neuen Westkurve, die mittlerweile im Osten liegt, noch intensiv die Liebe zur Tradition pflegt.

Foto: SVS/foto2press

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2024 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign