SV SANDHAUSEN

“Die Leistung der letzten Wochen abrufen“

Mit drei Siegen in Serie reist der SV Sandhausen zum Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt.

Die Partie läuft live und exklusiv bei Magenta Sport. Los geht es am Samstag, den 16. Dezember, um 14 Uhr im Audi-Sportpark. Anlässlich der Spieltags-Pressekonferenz vor der dem Spiel stellt sich Cheftrainer Jens Keller den Fragen der Journalisten.

Jens Keller über

… das Personal gegen Ingolstadt: Gegen Ingolstadt werden uns Lucas Laux (Reha nach Kreuzbandriss) weiterhin Rouwen Hennings (Muskelfaserriss), Joe-Joe Richardson (Meniskus-Schaden) und Max Geschwill (Sprunggelenk) fehlen. Bei Richi Meier müssen wir die Einheit am Freitag abwarten, da er unter der Woche die Grippe hatte. Zwei weitere Spieler waren ebenfalls angeschlagen, ich gehe aber davon aus, dass sie dabei sind. Dennis Diekmeier konnte zwei Einheiten trainieren, hier müssen wir abwarten, wie er das wegsteckt. Alexander Fuchs saß vergangene Woche auf der Bank und hat die ganz Woche mittrainiert, er ist entsprechend einsatzfähig. Bei Sebastian Stolze gab es keinen längeren Ausfall nach dem Zusammenprall, er konnte ebenfalls die gesamte Woche trainieren.

… die Bedeutung von Tim Knippings Rückkehr: Wir waren froh, dass Tim wieder zurückkehren konnte, als Max ausfiel. Knipser ist als Kapitän sehr wichtig, auch mit Hinblick auf unsere Ausfälle in der Innenverteidigung.

… FC Ingolstadt: Ich erwarte auch gegen Ingolstadt ein Spiel auf Augenhöhe. Der FCI spielt stabil und hat einen guten Lauf. Deshalb wird es unterm Strich darauf ankommen, dass wir offensiv wie defensiv die Leistung der letzten Wochen abrufen, dann können wir optimistisch nach Ingolstadt fahren.

seine Verbindung nach Ingolstadt: In Ingolstadt hatten wir eine familiäre Atmosphäre. Wir haben guten Fußball gespielt, aber leider nicht die nötigen Punkte geholt. Ich fahre also ohne Groll zur Partie.

… das „schnelle Umlegen des Schalters“: Bisher ist es optimal gelaufen. Klar erwartet man, dass man beim neuen Verein die eigene Idee schnell einbringt und es Früchte trägt. Dass es so schnell funktioniert, war nicht zu erwarten. Dennoch sage ich erneut: Die Jungs arbeiten super im Training, hören gut zu und wollen Inhalte umsetzen.

… die Rolle von Yassin Ben Balla: Klar, Yassin bringt eine konstant gute Leistung, seit ich da bin. Er ist aktuell sehr wichtig für unser Spiel. Allerdings würde ich den übrigen Spielern Unrecht tun, Yassin herauszuheben, denn alle Jungs ziehen hervorragend mit. Ich möchte unsere Einwechselspieler loben, da die Mannschaft komplett zusammenhält und alle zu jeder Zeit bereit

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2024 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign