SV SANDHAUSEN

"Zeigen, wer der Herr im Haus ist!"

Mit zwei Siegen aus den beiden letzten Spielen steht für den SV Sandhausen das nächste Duell mit Lokalrivale Waldhof Mannheim an.

Die Partie startet am Samstag, den 9. Dezember, um 14 Uhr und läuft live und exklusiv bei Magenta Sport. Cheftrainer Jens Keller spricht im Rahmen der Pressekonferenz über den kommenden Gegner aus Mannheim, Abu El-Zein und den Lauf des SVS.

Jens Keller über

… den Sieg in Essen: Als Essen gedrückt hat, haben wir mit der gesamten Mannschaft dagegenhalten und haben gut verteidigt und infolgedessen verdient gewonnen.

… das Personal gegen Mannheim: Am Samstag werden uns neben Dennis Diekmeier (muskuläre Probleme) und Lucas Laux (Reha nach Kreuzbandriss) weiterhin Rouwen Hennings (Muskelfaserriss) und Joe-Joe Richardson (Meniskus-Schaden) fehlen. Neu hinzugekommen ist Max Geschwill, der sich im Training am Sprunggelenk verletzt hat und erst im nächsten Jahr wieder spielen kann. Fraglich sind noch Luca Zander (Grippe) und Alexander Fuchs, bei ihm müssen wir schauen, wie er sich nach dem Abschlusstraining fühlt.

… die Partie gegen Mannheim: Mannheim hat Qualität. Das haben wir gesehen, als sie uns im bfv-Pokal mit zehn Mann vor gewisse Probleme gestellt haben. Dennoch können wir von der ersten Minute selbstbewusst auftreten, da wir gute Spiele gezeigt haben. Es ist immer schön, Derbys wie dieses zu spielen. Das ist das Salz in der Suppe.

… das Ankommen in der oberen Tabellenregion: Die Tabelle zeigt, dass wir in den oberen Bereichen angekommen sind. Wichtig ist dabei aber weiterhin, dass wir nicht vergessen, wie wir das geschafft haben: Das hat funktioniert, indem sich die Mannschaft aufgeopfert hat, gemeinsam an den Zielen arbeitete und immer füreinander da war. Es wird auch jetzt von großer Bedeutung sein, dass sich die Mannschaft an das erinnert, was wir gemeinsam erarbeitet haben.

… die Situation beim SVW: Ich denke, dass jede negative Serie irgendwann einmal endet. Wir werden jedoch alles daransetzen, dass dies nicht gegen uns der Fall sein wird. Wir wollen das Spiel erfolgreich gestalten und unseren Lauf durchziehen, sodass die drei Punkte bei uns bleiben.

… eine große Menge an Gästefans: Auch, wenn einige Fans aus Mannheim nach Sandhausen reisen: Es ist unser Stadion und unser Heimspiel! Und genau so wollen wir auftreten. Es ist schön, wenn Stimmung da ist und das Stadion ausgelastet ist. Dennoch wollen wir zeigen, wer der Herr im Haus ist!

… die Leistung von Hennings-Ersatz Abu El-Zein: Der Junge hat zwei wichtige Tore gemacht. Die Treffer waren technisch nicht sehr einfach. Abu hat mit seiner Art zu spielen überzeugt. Seine Tore werden ihm Auftrieb geben.

Jetzt Tickets sichern!

Die Tickets für die Partie am Samstag sind im Online-Ticketshop sowie im Fanshop in der Jahnstraße erhältlich. 

Öffnungszeiten im Fanshop

  • Dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 12:30 Uhr und von 13:30 bis 17 Uhr
  • Donnerstags von 10 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 18 Uhr

Der Online-Ticketshop und der Online-Fanshop sind wie gewohnt rund um die Uhr nutzbar.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2024 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign