SV SANDHAUSEN

E-Sport: SVS trifft im Achtelfinale des DFB-ePokals auf Eintracht Braunschweig

Der SV Sandhausen spielt im Achtelfinale des DFB-ePokals gegen Eintracht Braunschweig. Die Partie steigt am Donnerstag, den 25. Mai, in Osnabrück.

 

Die DFB-ePokal-Reise des SV Sandhausen geht weiter: „Wir treten gegen gute Spieler an. Dennoch ist es unser klares Ziel, in die nächste Runde einzuziehen“, so E-Sport-Profi David Queck. Als Sieger würde der SVS ins Viertelfinale einziehen, welches Ende Juni in Frankfurt als Offline-Event ausgetragen wird.

Eine Besonderheit im DFB-ePokal ist der Spielmodus: Im Ultimate Team Modus können die E-Sportler auf alle Akteure zurückgreifen, die in der Bundesliga spielen und somit schlagkräftige Teams bauen. Zusätzlich stehen den E-Sport-Profis auch Icons mit Bundesliga-Bezug zur Verfügung. „Wir sind gut auf diesen Spielmodus vorbereitet, um den Sieg einzutüten“, kündigt David Queck an.

DFB-ePokal live im Stream

Das Achtelfinale des DFB-ePokal steigt am Donnerstag, 25. Mai. Dann gastieren die E-Sportler bei Eintracht Braunschweig, dem 14. der VBL-Division Nord-West. Die Partien werden auf dem offiziellen Twitch-Kanal des DFB übertragen.

Foto (c): SVS/Göckel

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2024 SV Sandhausen - webdesign by zeitlosdesign