SV SANDHAUSEN

Harder13 Cup und SparkassenCup - Budenzauber zum Auftakt

Trainer Alois Schwartz und seine Mannschaft des SV Sandhausen starten heute in die Vorbereitung auf die Restrückrunde in der 2. Bundesliga.

Los geht es mit einem Hallentraining, schließlich stehen am Sonntag, 4. Januar, ab 17.30 Uhr, der Harder13 Cup in der Mannheimer SAP Arena und am 5. und 6. Januar das eigene Turnier um den SparkassenCup in der Neurotthalle in Ketsch auf dem Programm.

Wer morgen das SVS-Trikot trägt, steht erst nach den Übungseinheiten fest. Spieler, die sich noch vor Weihnachten mit größeren oder kleineren Blessuren plagten, sollen geschont werden. Daniel Schulz, Manuel Stiefler oder Marco Thiede beispielsweise sind nicht auf dem Kunstrasen in der Halle zu erwarten.

In der SAP Arena sind interessante Spiele dennoch garantiert. Bundesligist Eintracht Frankfurt, die Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern, Karlsruher SC und SVS sowie Regionalligist SV Waldhof Mannheim geben sich in Vergleichen mit Derby-Charakter die Ehre. Und gegen 22.50 Uhr steht dann fest, wer nach den Partien „Jeder gegen Jeden" Pokal und 15.000 Euro Preisgeld mit nach Hause nehmen darf.

Der Fahrplan nach den Auftritten beim SparkassenCup am Montag (ab 17 Uhr) und am Dienstag (ab 13 Uhr) gestaltet sich wie folgt:

10. Januar: Testspiel gegen Stuttgarter Kickers

17. Januar, 14 Uhr: Testspiel SVS - SSV Jahn Regensburg

20. bis 27. Januar: Trainingslager im türkischen Lara

22. Januar: Testspiel gegen VfB Stuttgart II

25. Januar, 11 Uhr, Adora Football Center: Testspiel gegen Rubin Kasan

30. Januar, 18.30 Uhr: Testspiel SV Darmstadt 98 - SVS

7. Februar, 13 Uhr: Liga-Spiel SVS - FC St. Pauli.

Top · Aktuelles · Saison · WIR! · Nachwuchs · Fussballschule · Impressum · Datenschutz · ATGB
© 2021 SV Sandhausen - made by zeitlosdesign